Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 898.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • East of West Volume9

  • The Usagi Yojimbo Saga Book 8

  • Berserk 40 The Walking Dead Vol. 31 B.P.R.D. The Devil You Know Vol. 2

  • @God_W.: Von Taniguchi würde ich weniger seine leichte Kost/Action/Krimi-Sachen empfehlen, sondern die persönlicheren Werke. Allen voran "Die Sicht der Dinge". Dann noch "Vertraute Fremde" und schließlich "Der spazierende Mann." Aber vor allem halt "Die Sicht der Dinge" - das hat mich unglaublich berührt.

  • @Joe Kerr: Hast du die Glory-Serie, die Image vor ein paar Jahren rausgebracht hat, auch auf dem Plan? Zitat von bareng: „Glory - The Complete Saga [image] Noch so eine Neuinterpretation. Im Vergleich zu "Prophet" ist es zwar weniger abgefahren und SF, aber trotzdem hat es mir gut gefallen. Im Grunde geht es viel darum, dass die Hauptfiguren (Glory und die kleine Riley) ihre Rollen finden. Im kleinen in der dysfunktionalen Familie, im großen in der Gesellschaft von Glorys Heimatplaneten. Und dan…

  • Monstress Vol. 1 - Awakening (image) In der Steampunk-Fantasywelt von Monstress herrscht ein brüchiger Frieden zwischen den Menschen und ihren Feinden - den Ancients (Mystische Humanoide mit Tierköpfen), den Arcanes (Mensch-Ancient-Hybride, die sich fortpflanzen können und somit als eigene Rasse gelten) und den Katzen. Ja, Katzen. Die sind hier intelligent und haben mehrere Schwänze. Ursache des Konflikts: Lilium, also die mystische Energie, die in den Ancients und in geringeren Mengen auch in d…

  • Zitat von Dergon: „Zitat von Gia: „Zitat von Vito: „[...] gehört aber nicht zu Brubaker/Phillips' besten Werken [...] “ Was würdest Du empfehlen? “ Zitat von God_W.: „Interessiert mich jetzt auch! “ Ganz klar Criminal! Dahinter seh ich Fatale und Kill or be killed. “ Bei Criminal als besten Output dieses Kreativteams gehe ich mit. Aber für mich kommt danach gleich Sleeper. Edit: Bei Sleeper braucht man mMn übrigens kein Vorwissen bezüglich des Wildstorm-Universums. Vielleicht entgehen dir beim L…

  • Auch noch mal ein verspätetes für die Calvin & Hobbes Gesamtausgabe. Der Klopper darf bei uns sogar repräsentativ im Wohnzimmer-Regal stehen statt unten in meiner Nerd-Höhle. Ansonsten habe ich mir das hier gegönnt: monstress-vol-1-tp_da522e23ed.jpg

  • Zitat von God_W.: „Ja, schon, ich meinte aber als Gesamtausgabe. Außerdem hab ich den Killer erst entdeckt, als einige Bände schon schwer zu bekommen waren. Da hab ich's erstmal gelassen. Kann mich aber aktuell eh nicht über mangelnden Lesestoff beschweren... “ Genau der Grund, warum ich mir die Ami-Ausgabe geholt habe. € 28,52 beim großen A statt einzeln überteuert zusammenkaufen. Allerdings muss man auch sagen, dass die Gesamtausgabe von Archaia nicht Albenformat hat, sondern so hoch ist wie U…

  • 51yqN8F7kGL._SX333_BO1,204,203,200_.jpg

  • Zitat von Marvel Boy: „Klar ist das so. Darum ging es mir dabei aber auch garnicht, sondern darum das eine Frauenquote da auch den Frauen in der Anerkennung nicht weiterhilft. Sollte das falsch rübergekommen sein dann entschuldige ich mich. “ Erstmal: ich hab zwar dich zitiert. Aber mir ging es wirklich ganz allgemein um die Frage, ob es das Denkmuster "Die hat den Job nur weil sie das richtige Geschlecht hat." auch andersrum gibt bzw. wie verbreitet es ist. Also nicht das Phänomen inkompetente …

  • Zitat von Marvel Boy: „Andererseits habe ich aber auch schon inkompetente Frauen in Jobs erlebt die da saßen nur weil sie Frauen waren. “ Ich hab da mal eine Frage: Hat einer von euch das je über einen Mann gedacht? Also der sitzt da nur, weil er ein Mann ist? Z.B. im Stil von: "Der Personaler hat den nur genommen, weil die andere ernsthafte Bewerbung von einer Frau Ende 20/Anfang 30 kam, die ja eh nur schwanger wird in den nächsten Jahren." oder "Der kennt den Chef aus irgendnem Männerclub (z.B…

  • Ich schau zu meinem Regal gegenüber. Zurück schauen Starman von Robinson, Swamp Thing, Tom Strong und Top Ten von Moore, Watchmen, The Dark Knight Rises, ein paar Bände Astro City und Sleeper von Brubaker. Dann noch Gotham Central und Powers, die man vielleicht zur Superhelden-Ecke zählen könnte, die aber für mich eher dem Genre Cop Drama zugehörig sind und halt in einer Welt spielen, in der Superhelden existieren. Hmm, das trifft übrigens auch irgendwie auf Top Ten zu. Lange Rede, kurzer Sinn: …

  • Wozu führt man denn Bestandstabellen in Excel, wenn nicht für so eine Frage? 387 englisch, 207 deutsch macht ~65% fremdsprachig.

  • Zitat von Thias: „lazarus_02_seite_01_2.jpgLazarus Bd.2 Ich habe mir jetzt, mit etwas Abstand, Bd.2 gegriffen und der Reihe damit eine weitere/neue Chance gegeben. So richtig ist der Funke aber wieder nicht übergesprungen. Klar, gute Zeichnungen und eine Story mit viel Sozialkritik und einer nicht unwahrscheinlichen Zukunft aber irgendwie erfährt man zu wenig über die Welt in der es spielt. Und während es in Bd.1 noch zusätzlich um Intrigen ging und es teilweise wirklich an GOT erinnerte, findet…

  • Saga Vol. 9

  • Zitat von Slurm: „Zitat von bareng: „Roughneck [Gallery 13/Simon & Schuster] [...] “ Hi bareng, schön mal wieder von dir was zu lesen! Bitte direkt im Jahresrückblick-Thread deine Top Comics aus 2018 posten, brauche neue Lese-Anregungen . “ Sorry, aber ich habe letztes Jahr so gut wie nix neues gelesen, sondern bis auf Roughneck, The Sheriff of Babylon (blieb unter meinen Erwartungen) und ein, zwei Hellboy-Universum-Titeln einfach nur alte Serien weiterverfolgt. Insofern kann ich da nicht mit vi…

  • Roughneck [Gallery 13/Simon & Schuster] Vor Jahren war Derek Oullette Profi-Eishockeyspieler. Heute lebt wieder in seinem heimatlichen Provinzkaff, in der Hausmeisterwohnung des örtlichen Eisstadions und verbringt seine Tage mit Alkohol und Schlägereien. Bis eines Tages seine lange verschwundene Schwester vor der Türe steht und Zuflucht vor ihrem gewalttätigen Freund sucht. So weit, so Lemire. Essex County 2.0 womöglich? Eishockey, entfremdete Geschwister, traumatische Vergangenheit, verschneite…

  • Koshchei the Deathless [Dark Horse] Vorgeschichte zu Hellboys Widersacher aus "Darkness Calls." Trotz manchmal etwas sprunghafter Erzählweise gelingt es den Machern, der Figur einen stimmigen Background zu schaffen, man kann tatsächlich mit ihm mitfühlen. Und Spaß gemacht wird es ihnen auch haben, wie sie sich ein wenig durch russische Mythologie wildern und vor allem, sich in deren Bildsprache bedienen, ließt sich nämlich flott runter East of West Vol. 8 [Image] Wie bei jedem Band: erstmal wied…

  • Fragen an die Redaktion, Vol.II

    bareng - - Planet Manga

    Beitrag

    Zitat von Ninelpienel: „789) Wie seid ihr darauf gekommen, eure größeren Ausgaben von Berserk und 20th Century Boys „Ultimative Edition“ zu nennen, obwohl der Begriff ultimativ „sich nicht mehr verbessern lassend, das höchste Stadium einer Entwicklung darstellend“ bedeutet und entsprechend der mageren Qualität nicht auf das Produkt passt? Ist das nicht irreführend? “ Die Frage kannst du dir doch selbst beantworten, oder? Du zitierst ja augenscheinlich von duden.de (Link). Und hättest du komplett…