Der ultimative Spider-Man #50 (Spoiler könnten vorhanden sein)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der ultimative Spider-Man #50 (Spoiler könnten vorhanden sein)

      Morbius.

      Jetzt ist auch er da, der ultimaitve Morbius, und im Gepäck hat er einen Kurzauftritt vom Ultimaitven Blade. Die Zeichungen von Bagley sind wie immer der Hammer, besonders gefiel mir das meiner Meinunglängst fällige gespräch zwischen Peter und MJ. Bagley hat es an guten Tagen echt drauf Ausdruck und Mimik real rüberzubringen, und das war ein guter Tag.
      Witzig auch, das diesemal Peters Freundin Hausarrest hat, und nicht eben dieser.
      Zur Story selber ist zu sagen, das sie zwar eine solide Unterhaltung bietet, aber meiner Meinung nach viel viel zu schnell abgehandelt wurde. Der Kurzauftritt von Blade wird nicht erklärt, dafür ist der Auftritt von Morbius echt gut erzählt und zeichnerisch super umgesetzt.
      Wie immer richtig gute und kurzweilige Unterhaltung, und zurrecht die längste Spider-Man Serie die es bei Panini bisher gab, ohne Namenesänderung oder Neustart.

      9/10 Punkte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Lizard_King ()

    • oh man immer das gleiche ;(

      der comic kommt am 24.05.2007 können die comic shops nicht paar tage warten damit es fair bleibt.

      ich krieg den comic bestimmt erst in zwei wochen.:( (abo bei panini)
      Mit uns bis zum Ende !
      finix-comics.de/

      Wer das verpasst ist selber schuld!
      Tatjana K. Band 3 jetzt erhältlich
      (Auflage: 1200 hardcover)
      Die Frau mit den großen Brü.. äh Waffen! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FinalSpirit ()

    • Kenn die Morbius-Story im Original und finde sie einfach nur super! :ok:

      Klasse das Bendis es nicht nur schafft eine Story in zwei Heften zu erzählen, nein, sein "ultimativer" Morbius ist auch noch ein Netter mit vielen Moves und coolen Sprüchen.
      Ob man das neben Blade, der ja schon am Anfang auch nochmal gezeigt wurde, braucht, dass ist die Frage.
      Auf ein "ultimate vampire adventure" mit den Beiden bin ich aber jetzt schon gespannt! :ok:
      [CENTER][/CENTER]
    • War ein netter Einschub, die Story und das Gespräch mit Kitty/MJ/Peter war klasse. Aber ich bin eigentlich kein Freund von diesen Stoffen. Vampire haben nichts im Superheldencomic zu suchen. Gab vor vielen Jahren mal bei Condor eine Storyline da ging es um Werwölfe. Zwei Mafiabrüder oder so ähnlich. Fand ich auch sehr seltsam.
      Egal, die Story war echt nett anzusehen und die Action hat auch gestimmt, aber meine Faves werden diese Art Geschichten nie.

      Sable
    • Hallo erstmal,
      hab mir letztens die Ultimative Spider-Man Paperbacks geholt, weil ich dachte, dass dort die einzelnen Ultimative Spider-Man Comics drinne stehen, weil bei den Kapiteln im Paperback steht ja auch immer z.B. Ultimative Spider-Man 28 oder so. Also was ist denn nur der große unterschied zwischen Paperback und den einzelnen Comics? ?(
      Danke schonmal im voraus
    • Original von MermanThurman
      Hallo erstmal,
      hab mir letztens die Ultimative Spider-Man Paperbacks geholt, weil ich dachte, dass dort die einzelnen Ultimative Spider-Man Comics drinne stehen, weil bei den Kapiteln im Paperback steht ja auch immer z.B. Ultimative Spider-Man 28 oder so. Also was ist denn nur der große unterschied zwischen Paperback und den einzelnen Comics?
      Danke schonmal im voraus


      In den Paperbacks sind einzelne Storylines zusammen gefasst. Im ersten USM Paperback waren die Hefte 1-4 zusamengefasst. Also die erste Story. Wenn man es auch rechnerisch zusammen gefasst. Für die einzelnen Hefte bezahlts du 4,25€ (das macht 17€), und die Paperbacks kosten 14,95 glaub ich. Verstanden? 8o
    • Original von MermanThurman
      Yo, danke für die Antwort.
      Also kaufe ich mir ab jetzt die einzelnen Comics, obwohl es ja doof ist, zwischen durch anzufangen, also nicht bei Band 1. Habe nämlich in den Paperbacks die Carnage Story vermisst


      Die kommt auch erst noch, ich denke drei Paperbacks musst du noch abwarten. Allerdings ist ab der #50 ein ziemlich guter Einstiegspunkt, finde ich.
    • Original von Lizard_King Die kommt auch erst noch, ich denke drei Paperbacks musst du noch abwarten. Allerdings ist ab der #50 ein ziemlich guter Einstiegspunkt, finde ich.

      Stimmt! Band#50 ist wohl glaube ich mit der beste Einstiegspunkt um mit der Serie anzufangen. Obwohl es sich natürlich lohnt, alle Hefte zu lesen bzw. zu haben. Müß zu meiner Schande gestehen das ich auch erst mit Heft #40 bzw. mit den ersten 3 Paperbacks angefangen habe.
    • Bagley, WUUUH! Vampire, WUHHHH! ne "gute" Morbius-Variante, WUUUH! Bendis, WUUUUH ! :D

      Ernsthaft: war ne ziemliche gute Ausgabe muss ich sagen, hat richtig Spass gemacht zu lesen. Nette Actionszenen, tolles MJ/Peter Gespräch war auch "endlich" da, "suwwer" wie es der Pfälzer sagen würde ^^ Dann freuen wir uns mal auf das Annual und die Klonsaga!

      Bleibt noch eines zu sagen: WUUUUH! :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ANarkyS ()

    • Hmmm, fand die Ausgabe jetzt nicht ganz so prall. Ich liebe ja Bendis, für das was er ist und das hier ist er irgendwie nicht. Das ging mir zu schnell. Da fehlte die Tiefe. Der Morbius sah mir auch zu sehr nah dem "Original" aus. Lange Haare hätten dem gut getan, so wie Urich.
      Immerhin gabs mal wieder MJ zu sehen. Ich mag sie einfach. Immer und überall. Allerdings hätte ich es auch nicht schlecht gefunden, wenn Bendis noch ein wenig mit May's Verabredung vom letzten mal gespielt hätte. Naja, war ne nette Unterhaltung.

      7/10
      I'm with myself,

      der Forumsfastfaschist

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feueraffe ()

    • Der USM feiert Jubiläum! Die 50 sind voll!!!
      Bedeutet soviel wie die 100 für ein Monatsheft laut Grass...

      Und die treuen Leser, die 50 Hefte mitgefiebert und ihr schwer verdientes Geld investiert haben feiern mit!

      Doppelter Umfang zum gleichen Preis!
      Ein Poster!
      Tolle Sticker!

      All das und noch viel mehr...









      gibt es NICHT in USM 50.

      Nein, es gibt ein lt. Grass SUPER COVER, das sie mit einem Spezialeffekt verändert haben.
      Äh, was war das denn? Hab ich den Spezialeffekt verpeilt?
      Doch nicht der UU-typische Glanzeffekt?? ?(

      Jedenfalls find ich's erbärmlich für die Nr. 50 nichts, aber auch wirklich gar nichts für die treuen Käufer zu bieten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlan ()

    • Original von FinalSpirit
      oh man immer das gleiche ;(

      der comic kommt am 24.05.2007 können die comic shops nicht paar tage warten damit es fair bleibt.

      ich krieg den comic bestimmt erst in zwei wochen.:( (abo bei panini)


      Gestern kam mein Abo ( panini ) pünktlich an.

      Tolles Heft tolle Zeichnungen, ich denke in der Zukunft werden mir mehr erfahren über Morbius und vor allem von Blade.

      8/10
      Eurer freundlicher Netzschwinger aus der Zukunft spidey2099
    • Ich bin ehrlich gesagt so richtig enttäuscht von diesem "Jubiläumsheftchen". In der Vorschau vom letzten Heft dacht' ich mir noch so "Au, ja, das hört sich geil an, wird bestimmt das beste Heft ever". Ja, sch***... sowas von falsch gedacht. Im Gegensatz zu den letzten beiden Heften ist dieser Erguss, comic'scher Kreativität echt unter aller Sau.

      Und zum Spezialeffekt des Covers... Ich ziehe meinen Hut. Keine andere Lüge hat mich dazu gebracht, so lang auf ein eher misratenes Cover zu schauen, wie diese eine. Und wenn wir schon einmal dabei sind... Einige der Gesichter auf dem Cover sehen leicht verdaut bzw. verformt aus. Mir persönlich hätte das Cover von USM #96 um einiges besser gefallen.

      Das einzig gute an dem Heft war... (mal überlegen, ist recht schwierig da was zu finden) (+) der Auftritt von Blade und (+) die Tatsache, dass Peter und MJ sich am Ende doch wieder in den Arm nehmen. (Kitty is doof)

      Gesamtwertung: 2/10

      "Guys? Why is this ceiling so low?"
    • Na ja, so schlecht war Morbius nicht. Und wegen der fehlenden Extras, wir sind nicht bei Dino sondern bei Panini. Pasta. Das Cover Spezial müsste Spiderman selbst sein, ich kanns nicht genau erklären. Aber irgendwie wirkt der wie draufgeklebt, er hebt sich ab vom Cover. Merkt man wenn man drüber fährt oder das Cover ins Licht hält.

      Insgesamt gibt es eigentlich viel Action, Vampire und ein paar coole Sprüche. Vor allem der mit dem Wolf fand ich geil *g* Morbius wirkt etwas komisch und am Ende auf der Leserseite erlaubt sich der Leseonkel einen Patzer. Aber scheint nur mir aufgefallen zu sein. Also lass ich euch mal raten.

      Na ja, Morbius war nach dem X-Men / Spidey Team Up Deadpool eine erfrischende Abwechslung. Noch 1 Ausgaben bis wir aus den Sesseln gepustet werden und der beste Ultimate Spiderman Storyarc uns überrollt: Die Klonsaga.

      Jetzt hab ich eine Bitte an Bendis, vielleicht kann der König ja vermitteln: Bitte mit der Nummer 200 Das Andere ultimatisieren. Wenn das genau so gut geht wie mit der Klonsaga immer her damit.
      [IMG]http://www.danchimviet.com/php/images/122005/broken-heart.gif[/IMG]

      Ich hab dich geliebt
      ich habe dir vertraut.
      Du hast mich benutzt
      ich hab dein Spiel durchschaut.
    • Original von Adaa
      Na ja, so schlecht war Morbius nicht. Und wegen der fehlenden Extras, wir sind nicht bei Dino sondern bei Panini. Pasta. Das Cover Spezial müsste Spiderman selbst sein, ich kanns nicht genau erklären. Aber irgendwie wirkt der wie draufgeklebt, er hebt sich ab vom Cover. Merkt man wenn man drüber fährt oder das Cover ins Licht hält.

      Wie bei allen ultimativen Serien?


      Insgesamt gibt es eigentlich viel Action, Vampire und ein paar coole Sprüche. Vor allem der mit dem Wolf fand ich geil *g* Morbius wirkt etwas komisch und am Ende auf der Leserseite erlaubt sich der Leseonkel einen Patzer. Aber scheint nur mir aufgefallen zu sein. Also lass ich euch mal raten.

      Wrecking Crew?
    • Hmm irgendwie fand ich das Heft eher schei**.
      Bagley hat hier irgendwie seinen zeichnerischen Tiefflug gehabt, im gegensatz zu seinen vorherigen Heften war dies echt Mieserabel, teilweise sah das nicht mal nach Bagley aus, ich glaube fast da wurde einer dran gesetzt der ihn nachahmen sollte.
      Und zur Story: naja ich fand irgendwie Vampiere, Wewölfe und so weiter passen so gar nich ins Ultimative Universum aber das is mal meine ganz persönliche Meinung.
      Ansonsten fand ich die Geschichte etwas zu schnell erzählt und es wirkte etwas wie nen Lückenfüller bis zur Klon Saga.

      Alles in allem fand ich das war nich grad nen glorreiches Jubiläum für den USM . . .schade.
      Grrrrrooooaaaarrr!!!!