Die Garderobe der Comicfiguren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, muss ich zugeben. Klar ich liebe die Figur, seine Art,etc... aber das Kostüm sagt nun mal nichts aus und ist lächerlich. Die ultimativen Kostüme haben nun mal Flash, Spidey, Hawkeye,etc.... Einfach, weil die Kostüme was vermitteln und man -ohne dass mit die Figuren kennt- durch das Kostüm weiss, wer wer ist.
      SILVER SURFER BLACK :ok: :ok: :ok:
      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY

      No one has a perfect life. Everybody has something that he wishes was not the way it is. – Stan Lee
    • Ist halt nichtssagend. Und Rosa/purpur würde wohl niemand freiwillig anziehen. Hätte auch auf Latino machen können, oder im Anzug (wie in Ausgabe 350) aber wäre genauso nichtssagend.

      Und zu Spidey kann man nur sagen -BEST SUPERHERO COSTUME EVER- Das passt ganz einfach.

      Btw. mir gefallen auch die neuen Kostüme meist sehr gut. Das "Ritterkostüm" von Daredevil mochte ich auch sehr gerne. Und Spidey in Black ist fast so gut, wies Original. Aber andere Neuauflagen wie beispielsweise Vison oder die "Ritterkostüme" von Cap und Hawkeye mochte ich gar nicht.
      SILVER SURFER BLACK :ok: :ok: :ok:
      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY

      No one has a perfect life. Everybody has something that he wishes was not the way it is. – Stan Lee
    • Lebeau schrieb:

      Ist halt nichtssagend. Und Rosa/purpur würde wohl niemand freiwillig anziehen. Hätte auch auf Latino machen können, oder im Anzug (wie in Ausgabe 350) aber wäre genauso nichtssagend.


      Außer Bret Hart. Oder Hawkeye (auch wenn es bei dem manchmal wie lila aussieht). Ne, das ist mir egal. Ich mag das Teil. Und ich fand jede Änderung bei Gambits Outfit dämlich. Der Name Gambit lässt sich aber nur schwer in einem Kostüm darstellen. Vielleicht mit einer Schachfigur...
    • Kommt immer auf den Zeichner an, wie Gambits Kostüm rüberkommt. Gibt ja immer kleine Abweichung, mal schwarz mit Metall Schuhen und Schonern,etc...
      Am besten gefiehl mir Skroce´s Gambit.
      SILVER SURFER BLACK :ok: :ok: :ok:
      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY

      No one has a perfect life. Everybody has something that he wishes was not the way it is. – Stan Lee
    • Bret Heart ist doch ne fiktive Figur und nicht real so wie Spidey oder so ;)

      Ne, mal im Ernst, so gut wie Superheldenkostüm sieht im Grunde lächerlich aus, die einem mehr (Supes, Wolverines gelb/blaues Ganzörperverhüterli) die anderen etwas weniger. Da sieht doch vieles bei einigermaßen objektiver Beobachtung schon schwer nach "zu viele Cornflakes durch die Nase ins Hirn gezogen" bzw. "Take 1 Szene 7 XXX-Grils the Final Gangbang" aus

      "Wenn die Gewinne als Dividenden verteilt werden und die Verluste vom Steuerzahler getragen werden, das nennt man freie Marktwirtschaft"
      Volker Pispers



      Mein Verkaufsthread
      Mein Suchthread
    • Nun ja der Name Gambit dürfte sich ja eher darauf beziehen das er ein Spieler ist (ok, hier kann es auch sein das ich da etwas falsch liege, nicht hauen ;( ) und/oder wegen der Tatsache das er ständig ein (oder mehrere) Päckchen Karten mit sich rum trägt, die er als Wurfgeschosse (Energiegeladene Wurfgeschosse wohl gemerkt) benutzt.
      Wie man das im Kostüm wiederspiegeln kann, kA. Dafür kenne ich mich mit der Figur zu wenig aus... vielleicht etwas das mit Spielkarten zu tun hat?


      Also Spidey in Schwarz, fand ich auch ziemlich cool :) Gefiel mir zum Teil sogar um einiges besser als sein Original Kostüm. Dieses Iron Spider Kostüm das er während des CW hatte, war aber schon arg gewöhnungsbedürftig.... gut das man das auch recht schnell wieder eingemottet hat (mit dem wirkte Spidey eher wie ein Sidekick bzw. Handlanger von Iron Man)


      Gut gefällt mir auch das Kostüm von Deadpool, sieht klasse aus, ist nicht sonderlich übertrieben bunt und hat auch gleich Wiedererkennungswert :)


      Ein Stilbruch der klassischen "Kostüm versteckt die Identität Beziehung" dürfte irgendwie das Outfit vom Punisher sein. Das war ja eigentlich nicht mehr als ein schwarzes Shirt mit Totenkopf drauf (sieht aber durchaus stylisch aus), was aber zu gefallen wusste. Aber auch die Figur unterschied sich ja schon darin das Frank Verbrecher gezielt um die Ecke brachte, während andere Helden dies nur im äußerst seltenen Fall tun würden, einen Schurken um die Ecke bringen. Sei es nun gewollt oder nicht


      So mal weg von den "Superhelden" und hin zu einigen der wirklich coolen Personen ;) :P


      Mir persönlich gefällt das Aussehen und Outfit(s) von Alita in Battle Angel Alita Last Order besser als in Battle Angel Alita. Auch das spätere Aussehen von Sechs find ich im weiteren Verlauf der LO Serie viel besser als am Anfang von LO (aber die Puppe war cool in der sie/er ne Weile verbracht hatte :D )

      Koyomi's Cowgirl Outfit in der Kurzgeschichte "Die Bar-Jack Rhapsodie" (hierzulande enthalten in dem Einzelband Battle Angel Alita Other Stories) gefällt mir auch viel besser als das was sie sonst so trägt.
      Aber auch Alita's Outfit in der Story "Sonic Finger" sah gut aus.


      Alucards Outfit in Hellsing ist ja sowieso nur noch cool :thumbup:


      So das reicht erst mal, vielleicht gibts später oder im Laufe der Woche noch ein paar mehr ;)


      Ps. Sind eigentlich Bilder erwünscht? (Hab nur glaub ich nicht von allen Bilder zur Hand, manche müsste wohl erst suchen bzw. einscannen)



      ehemals Time Bomb -> The Great Lord Laharl

    • The Doctor schrieb:

      Alucards Outfit in Hellsing ist ja sowieso nur noch cool


      Stimmt Alcucards Outfit hat schon was. Mir persönlich gefiel "Der Graf" in Band 8 noch etwas besser :D


      Rovin: "Wäre Batman Deutscher würde er BMW fahren...außerdem hat noch keiner bewiesen was für ein Motor im Tumbler steckt :D"


      Herb-Man schrieb:

      ... das machen nur die fröhlichen Glücksbärchies aus Mad Titans Zauberland.
    • Kain schrieb:


      Um mal einen Punkt aus der oben verlinkten Liste aufzugreifen:

      Ich mag das rote Kostüm. Es hat mir schon immer gefallen. Diese schware mit den Metallklingen fand ich furchtbar. Von Beginn an. Splatterpunk-DD oder was immer das darstellen sollte. Habe leider nur ein kleines Bild gefunden.


      ich weiss nicht mehr, ob hier Krallen dabei waren aber die Rüstung hat er doch gebraucht aufgrund der starken Gegner...

      Bei den Superhelden gefällt mir Americop aus "Thunderbolts: Desperate Measures" oder Colonel America aus "Vanguard". Weibliche Figuren mit Ausschnitten wie "Bomb Queen" oder Power Girl sind auch nicht falsch.

      Ansonsten bin ich immer für "realistischere" Kostüme mit Nähten, Reißverschlüssen und Taschen (nicht Liefeld) zu haben wie Union Jack ult. Cap. oder die Batmaninterpretationen von Anjin Anhut.
    • Collector schrieb:


      Ne, mal im Ernst, so gut wie Superheldenkostüm sieht im Grunde lächerlich aus, die einem mehr (Supes, Wolverines gelb/blaues Ganzörperverhüterli) die anderen etwas weniger. Da sieht doch vieles bei einigermaßen objektiver Beobachtung schon schwer nach "zu viele Cornflakes durch die Nase ins Hirn gezogen" bzw. "Take 1 Szene 7 XXX-Grils the Final Gangbang" aus


      Das ist so eine Sache... Jedem dürfte klar sein, dass diese Kostüme im wirklichen Leben etwas... sagen wir mal seltsam aussähen. Auf Papier gezeichnet sieht es halt ganz anders aus. Das sollte man da schon berücksichtigen.

      An Wolvies Verhüterli sind übrigens die Arme frei. ;) Ganz abgesehen davon, dass ich dieses Kostüm vom Canucklehead immer am Besten fand (nicht die allererste Version mit den Schnurrhaaren). :P

      Bret Heart ist doch ne fiktive Figur und nicht real so wie Spidey oder so ;)


      Mag sein. Aber ich sprach ja von Bret Hart. Und den gibt es. ;)


      @ Snickers: Ich habe keine Ahnung wofür DD dieses Ding brauchte. Aber mir hat es nie gefallen. DD meets Splatterpunk meets Image Comics... *brrr*
    • Silver Sable, Venom, Morbius, Hand, seinen Doppelgänger, Garett,etc.. dafür hat er das neue Kostüm gebraucht. Wurde ja in "Fall from Grace" mit Flammenwerfern, schweren Schusswaffen regelrecht gegrillt. ;)
      SILVER SURFER BLACK :ok: :ok: :ok:
      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY

      No one has a perfect life. Everybody has something that he wishes was not the way it is. – Stan Lee
    • Bouncie D. Montana schrieb:

      Dieser Thread hat für mich keine Darseinsberechtigung -_-*


      .......DEADPOOL SIEHT JA WOHL MAL GEIL AUS!


      Ach, ich habe nur widergegeben, was der Wizard behauptet hat. Da Deadpool heute noch wesentlich populärer ist, sähe es heute wohl anders aus. ;)

      Deadpool:

      Hmmm... a wisecracking athlete dressed mostly in red who often finds himself in conflict with the law? Sorry, the list was for the "10 best-designed costumes", not the "most embarrasing Spidey-Xeroxes".


      Uh, ich glaube Bouncie wird gleich jede Ausgabe vom Wizard verbrennen, die ihm in die Hände fällt. :D
    • Wenn es als Kostüm durchgeht, dann mag ich Wolverine mit Jeans, seiner Lederjacke, Hemd drunter und tollem Hut auf dem Kopf.

      Aber ansonsten finde ich die X-Force Kostüme sehr angenehm, da sie nicht so übertrieben sind sondern eher dezente Farben. Und somit muss einem ja auch automatich Batman gefallen. :P
      Mein kleiner Verkaufsthread (Billige Preise, da das Zeug weg soll!)
    • Ich schließe mich an und sage, Batman hat das beste Kostüm. In Dark Knight sah er einfach genial aus! Sogar besser als ohne ;) Es ist schlicht, aber wirkungsvoll, es ist eng - aber nicht so "gay" eng, dass man jede Ader sieht, wenn ihr wisst, wie ich meine. Außerdem passt es zu ihm und Fledermäuße sind niedlich :D



      Aber auch, wenn ich mir ein bisschen selbst widerspreche: Kyle Rayners (GL) Kostüm ist auch sehr schick, mit dem schwarz-weiß-grün-Gedöns.



      Die Schuhe sind mir bisher nie aufgefallen - was für Klötze :D

      Aber es gibt auch viele Frauen, die schöne Kostüme haben. Dabei ist mir eigentlich egal, ob das Kostüm was widerspiegelt - wenns zur Person passt und es gut an ihr aussieht, bin ich zufrieden. Z. B. mag ich Wondys Outfit (vorallem mit dem Rock) total gern - aber dieser "Biker Style" (vorallem in "The New WW") sah zwar irgendwie ganz gut aus, aber dadurch wirkte sie komplett anders, und das hat mir gar nicht gefallen.

      Batgirl ist für mich auch eine Heldin mit defintiv geilem Kostüm. Gelb und Schwarz, eng ... einfach gut. Aber ihre roten Haare tragen auch viel dazu bei, dass es gut aussieht, das ist so ein schöner Kontrast.

      Ich mag aber auch Zatannas Outfit gern, es ist schick, süß - wenn auch etwas freizügig, aber das ist bei den meisten Mädels so ;) Dann wären da noch Supergirl (einfach süß, das Kostüm) und Huntress. Besonders die Maske gefällt mir gut - und ihr Kreuzanhänger gibt irgendwie nochmal einen verruchten Akzent dazu. Gerade, weil man diese Art Kreuze meist mit Reinheit bzw. Gott verbindet.

      Bei Marvel find ich She-Hulk super - sie trägt nie ein richtiges Kostüm (oder?? kenne mich da nicht aus), aber sieht einfach als She-Hulk gut aus und ... ja. :]

      Ansonsten fällt mir grad nichts ein ... Ach, Captain Americas Kostüm ist auch toll!