Fables / Jack of Fables Lesereihenfolge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da ich momentan wegen FABLES: THE WOLF AMONG US wieder so richtig im FABLES-Fieber bin, hab' ich mir erlaubt diesen Uralt-Thread zu exhumieren. Schließlich gibt's meines Wissens hier im Forum noch keine richtige reading order für das "FABLESverse" (und was die Superhelden-Fans können, können wir doch auch... zumindest versuchen :action!: )
      Es ist schon etwas länger her, dass ich mit dieser Auflistung begonnen habe. Wenn ich mich noch recht erinnere, hatte ich mich damals orientiert an den US-Veröffentlichungen, obwohl ich meine, dass die Reihenfolge der US- und D-Veröffentlichungen ziemlich gleich war (wenn auch die US-Trades im Laufe der Zeit 'ne kleinere Nummer hatten, weil bestimmte Sachen als nicht-nummerierte Sonderbände oder so erschienen sind, Panini war da stringenter). Falls ich mich irgendwo verhauen habe: Bitte melden, damit ich die Liste korrigieren kann :thumbup:

      Ok, here we go:

      1. Fables 01: Legenden im Exil
      2. Fables 02: Farm der Tiere
      3. Fables 03: Märchenhafte Liebschaften
      4. Fables 04: Die letzte Festung
      5. Fables 05: Aufmarsch der Holzsoldaten
      6. Fables 06: Finstere Jahreszeiten
      7. Fables 07: Heimatland
      8. Fables 08: Arabische Tage (und Nächte)
      9. Fables: 1001 schneeweiße Nächte [Vertigo Select 06] → Nachdruck als Fables 27
      10. Fables 09: Wölfe
      11. Jack of Fables 01: Flucht nach vorn
      12. Fables 10: Väter und Söhne
      13. Jack of Fables 02: Viva Las Vegas
      14. Jack of Fables 03: Der böse Prinz
      15. Fables 11: Der gute Prinz
      16. Jack of Fables 04: Americana
      17. Fables 12: Krieg und andere Kleinigkeiten
      18. Fables: Covers By James Jean → in D nicht erschienen
      19. Jack of Fables 05: Der fabelhafte, wilde Westen
      20. Cinderella 01: Liebesgrüße aus Fabletown [Vertigo Select 17] → Nachdruck als Fables 28 (zusammen mit Cinderella 02)
      21. Fables 13: Die dunklen Jahre
      22. Jack of Fables 06: Das große Buch vom Krieg
      23. Fables 14: Krieg der Wörter (Das große Fables-Crossover) → Crossover mit Jack of Fables
      24. Peter und Max: Ein Fables-Roman
      25. Jack of Fables 07: Die neuen Abenteuer von Jack und Jack
      26. Fables 15: Hexen
      27. Jack of Fables 08: Das magische Schwert
      28. Cinderella 02: Ein Quantum Magie [Vertigo Select 19] → Nachdruck als Fables 28 (zusammen mit Cinderella 01)
      29. Fables 16: Rose Red
      30. Jack of Fables 09: Das Ende → Jack of Fables-Abschlussband!!!
      31. Fairest 01: Wachgeküsst
      32. Fables 17: Wettkampf der Zauberer (100)
      33. Fables 18: Werwölfe
      34. Fairest 02: Das verborgene Reich
      35. Fables 19: Das Superteam
      36. Fairest 03: Die Rückkehr des Maharadschas
      37. Fables 20: Erben des Windes
      38. Fables 21: Welpen im Spielzeugland
      39. Fables 22: Snow White
      40. Fables 23: Camelot
      41. Fairest 04: Die Schönsten im ganzen Land
      42. Fables 24: The Unwritten Fables [= US-The Unwritten 08*] → Crossover mit The Unwritten
      43. Fables 25: Glücklich bis an ihr Ende
      44. Fairest 05: Von Menschen und Mäusen
      45. Fables 26: Lebewohl [= US-Fables #150: Farewell] → Fables-Abschlussband!!!
      46. Fairest 06: Überlistet → Fairest-Abschlussband!!!
      47. Fables - The Wolf Among Us: Der Wolf geht um 01
      48. Fables - The Wolf Among Us: Der Wolf geht um 02
      49. Fables - The Wolf Among Us: Der Wolf geht um 03
      50. Fables - The Wolf Among Us: Der Wolf geht um 04 → erscheint im Januar 2017
      51. Fables: Everafter 01 → neues Fables-Spin-Off, erscheint im April 2017


      *Das Crossover erschien in den USA innerhalb der Unwritten-Serie. In D wurde es innerhalb der Fables-Reihe platziert, um die nicht so guten Verkaufszahlen von The Unwritten etwas anzukurbeln. Das Crossover hat keinen Einfluss auf den späteren Verlauf von Fables, allerdings muss ich sagen, The Unwritten ist auch absolut empfehlenswert: Wem Fables gefällt, sollte (nein MUSS) auch The Unwritten lesen! :freak:

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von black hole ()

    • @ MR. Pete Park

      Da hast Du recht, die Handlung von THE WOLF AMONG US spielt vor oder zumindest zeitgleich zu FABLES 1, ich hab mich allerdings bei der Liste an den VÖ-Terminen orientiert. Sie ist also nicht chronologisch was die Handlung angeht. Trotzdem: :thx: für den Hinweis!

      Das wäre bestimmt mal interessant, das ganze Zeuchs in chronologischer Reihenfolge zu lesen.:hmm: Ob ich mich da mal an eine solche Liste dranwage?!:kratz: Vielleicht hat ja auch schon jemand hier sich damit beschäftigt? Dann bitte posten!:wave:
    • Hallo,

      ich hatte das zwar schon in einem anderen Beitrag gepostet, aber hier passt es wohl doch besser rein... schließlich geht es um die Lesereihefolge....

      Ich habe die 7 Unwritten-Bände gelesen und möchte die Reihe nun fortsetzen... dummerweise wird sie im Fables/Unwritten-Crossover fortgesetzt. Und Fables möchte ich irgendwann noch lesen. Werde ich bezüglich Fables sehr gespoilert, wenn ich den Crossover-Band lese, bevor ich überhaupt mit Fables begonnen habe? Ich habe mir den Band bereits gekauft und habe schon bei der ersten Vorstellung der Charaktere den Eindruck, etwas über die bisherigen Geschehnisse in Fables zu erfahren. Und das möchte ich natürlich nicht.

      Ist es also besser, doch erst mit Fables zu beginnen? Und wenn ja, an welcher Stelle der Fables-Reihenfolge könnte ich spoilerfrei den Crossover-Band lesen?

      Wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte :rolleyes:
    • ComicJoe schrieb:


      Hallo,

      ich hatte das zwar schon in einem anderen Beitrag gepostet, aber hier passt es wohl doch besser rein... schließlich geht es um die Lesereihefolge....

      Ich habe die 7 Unwritten-Bände gelesen und möchte die Reihe nun fortsetzen... dummerweise wird sie im Fables/Unwritten-Crossover fortgesetzt. Und Fables möchte ich irgendwann noch lesen. Werde ich bezüglich Fables sehr gespoilert, wenn ich den Crossover-Band lese, bevor ich überhaupt mit Fables begonnen habe? Ich habe mir den Band bereits gekauft und habe schon bei der ersten Vorstellung der Charaktere den Eindruck, etwas über die bisherigen Geschehnisse in Fables zu erfahren. Und das möchte ich natürlich nicht.

      Ist es also besser, doch erst mit Fables zu beginnen? Und wenn ja, an welcher Stelle der Fables-Reihenfolge könnte ich spoilerfrei den Crossover-Band lesen?

      Wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte :rolleyes:



      Nein, keine Angst, Du wirst bzgl. FABLES nicht gespoilert. Genau genommen war das nämlich so, dass Panini sich aufgrund nicht so toller Verkaufszahlen bei THE UNWRITTEN dazu entschlossen hatte, dieses Crossover innerhalb der gutgehenden FABLES-Reihe zu veröffentlichen. Damit wollte man THE UNWRITTEN ein wenig pushen. Ursprünglich ist dieses Crossover im US-Original innerhalb der UNWRITTEN-Reihe erschienen und hat auch deutlich mehr Bezüge zu dieser als zur FABLES-Reihe. Das Crossover bezieht sich was FABLES angeht auf die 2. große Storyline (die mit dem Schwarzen Mann), hat aber eher so etwas wie einen Elseworld-Charakter (was bedeutet, dass es eine Art "Was wäre, wenn?"-Geschichte ist) und somit wird nichts, was früher in der FABLES-Reihe geschehen ist, verraten und es hat auch keinen Einfluss auf die danach folgenden FABLES-Bände.

      Natürlich ist es gut (ganz allgemein gesagt :P ) mit FABLES zu beginnen, einfach weil's 'ne super Reihe ist, aber bzgl. des Crossovers brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Lies es und fang dann mit FABLES an. Kein Problem. :ok:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black hole ()

    • black hole schrieb:


      Nein, keine Angst, Du wirst bzgl. FABLES nicht gespoilert. Genau genommen war das nämlich so, dass Panini sich aufgrund nicht so toller Verkaufszahlen bei THE UNWRITTEN dazu entschlossen hatte, dieses Crossover innerhalb der gutgehenden FABLES-Reihe zu veröffentlichen. Damit wollte man THE UNWRITTEN ein wenig pushen. Ursprünglich ist dieses Crossover im US-Original innerhalb der UNWRITTEN-Reihe erschienen und hat auch deutlich mehr Bezüge zu dieser als zur FABLES-Reihe. Das Crossover bezieht sich was FABLES angeht auf die 2. große Storyline (die mit dem Schwarzen Mann), hat aber eher so etwas wie einen Elseworld-Charakter (was bedeutet, dass es eine Art "Was wäre, wenn?"-Geschichte ist) und somit wird nichts, was früher in der FABLES-Reihe geschehen ist, verraten und es hat auch keinen Einfluss auf die danach folgenden FABLES-Bände.

      Natürlich ist es gut (ganz allgemein gesagt :P ) mit FABLES zu beginnen, einfach weil's 'ne super Reihe ist, aber bzgl. des Crossovers brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Lies es und fang dann mit FABLES an. Kein Problem. :ok:


      Vielen Dank, black hole.
      Dann kann ich "The Unwritten" ja unbekümmert fortsetzen... :)
      Ich hatte in dem Crossover-Band mit der Charakterbeschreibung begonnen und gleich bei der ersten Person (Frau Totenkinder) gedacht, ich erfahre etwas über frühere Geschehnisse ("Einst war sie die kinderfressende Hexe im dunklen Wald, heute ist sie..."). Wenn das aber nicht der Fall ist, ist das prima... denn da "The Unwritten" doch recht komplex ist, habe ich die Befürchtung, ich finde den Anschluss nicht mehr richtig, wenn ich nun erst mal 23 Fables-Bände lesen "muss" (Spin-Offs nicht mitgerechnet). Werde allerdings trotzdem erstmal mit Fables beginnen, da ich neugierig auf die Reihe bin... und dann in Kürze den Crossover-Band einschieben. Schließlich erscheint ja bald der abschließende achte "The Unwritten"-Band... :)
    • ComicJoe schrieb:

      Ich hatte in dem Crossover-Band mit der Charakterbeschreibung begonnen und gleich bei der ersten Person (Frau Totenkinder) gedacht, ich erfahre etwas über frühere Geschehnisse ("Einst war sie die kinderfressende Hexe im dunklen Wald, heute ist sie...").


      Das am Anfang sind halt einfache Personenbeschreibungen, die es in jedem FABLES-Band gibt (was auch gut ist, da man aufgrund der vielen Figuren schon mal den Überblick verlieren kann). Natürlich erfährst Du da irgendwas über die FABLES-Figuren, aber das sind keine Spoiler, sondern nur Sachen, die sowieso bekannt sind, weil sie zur Grundidee der FABLES-Reihe gehören. Totenkinder ist dafür ein gutes Beispiel: Sie war früher im Reich der Märchen die Hexe aus "Hänsel und Gretel". Heute lebt sie mit den anderen aus ihren jeweiligen Reichen vertriebenen Märchenfiguren in "unserer" Welt (darum auch der sinnige Titel des 1. FABLES-Bandes: "Legenden im Exil"). Alle Fables wurden hier "bei uns" aufgenommen, egal ob sie gut oder böse waren. Das ist aber nichts, was Du nicht eh schon weißt, wenn Du vorhast FABLES zu lesen. Die Spannung und der Witz bei FABLES ergeben sich hauptsächlich zum einen daraus, wie sich die jeweiligen Märchenfiguren heute in "unserer" Welt verhalten, zum anderen aber auch daraus, dass die Märchen, so wie wir sie kennen, nicht immer der "Wahrheit" entsprechen. Und damit noch mal zurück zum Beispiel Frau Totenkinder: Wie diese Dame letztendlich tickt (oder die anderen FABLES-Figuren, welche im Crossover auftauchen), erfährst Du erst, wenn Du FABLES gelesen hast. Also: Viel Spaß mit THE UNWRITTEN FABLES und mit den FABLES. :wave:

      P.S. Ich warte sehnsüchtig auf den letzten THE UNWRITTEN-Band...:sanduhr: Wird echt langsam mal Zeit, dass der kommt! :evil:
    • Vielen Dank black hole,
      dann muss ich ja nicht so lange warten, bis ich The Unwritten fortsetzen kann... :) . Und im Mai erscheint ja dann auch der abschließende Band bei Panini.

      Mittlerweile habe ich auch den ersten Fables-Band gelesen. Gefiel mir sehr gut, auch wenn er für mich nicht an die Genialität von "The Unwritten" rankommt. Werde die Reihe aber ebenfalls weiter verfolgen, da sie wirklich gut ist... (auch wenn nach Band 1 noch ein wenig Luft nach oben ist...)
    • ComicJoe schrieb:

      Mittlerweile habe ich auch den ersten Fables-Band gelesen. Gefiel mir sehr gut, auch wenn er für mich nicht an die Genialität von "The Unwritten" rankommt. Werde die Reihe aber ebenfalls weiter verfolgen, da sie wirklich gut ist... (auch wenn nach Band 1 noch ein wenig Luft nach oben ist...)
      Da sind wir einer Meinung, aber glaub mir, das steigert sich noch mit den weiteren Bänden. :D

      Wünsch Dir weiterhin viel Spaß damit und schreib hier noch mal, wie sie Dir gefallen haben, wenn Du die nächsten Bände von FABLES gelesen hast. :wave:
    • black hole schrieb:

      Wünsch Dir weiterhin viel Spaß damit und schreib hier noch mal, wie sie Dir gefallen haben, wenn Du die nächsten Bände von FABLES gelesen hast. :wave:




      Mittlerweile habe ich Band 5 durch und muss sagen, dass mir die Reihe von Band zu Band immer besser gefällt (obwohl ich ja auch Band 1 schon gut fand).

      Bin mir allerdings mit der Lesereihefolge nicht sicher...
      Ist es sinnvoll, die Bände in der oben aufgeführten Reihenfolge zu lesen, also die "Jack Of Fables"-Bände dazwischen? Oder gibt es da keine Verknüpfungen? Ist nicht irgendein "Fables"-Band ein Crossover? Da sollte man doch sicher vorher die Jack-Bände gelesen haben, oder? Und wie sieht es mit "Fairest" aus? Gibt es dort Verknüpfungen, bzw. wird man in der ein oder anderen Reihe eventuell bezüglich der anderen Reihe gespoilert?

      Fragen über Fragen... :rolleyes:

      Update: Ah... Ich sollte diesen Beitrag etwas genauer lesen :rolleyes: . Bezüglich Jack steht es ja schon oben geschrieben. Dann werde ich da wohl die VÖ-Reihenfolge einhalten...
    • Ist es sinnvoll, die Bände in der oben aufgeführten Reihenfolge zu lesen, also die "Jack Of Fables"-Bände dazwischen? Oder gibt es da keine Verknüpfungen?
      Grade weil es Verknüpfungen gibt sollst du die doch "dazwischen" Lesen. :huh:
      Jack of Fables und die normalen Fables laufen eine Zeit lang parallel nebeneinander her...

      Ist nicht irgendein "Fables"-Band ein Crossover?
      Ja, Band 14, wie oben aus der Liste ersichtlich...

      Da sollte man doch sicher vorher die Jack-Bände gelesen haben, oder?
      Nicht wenn einer der Jack-Bände nach dem Crossover spielt. ;)

      lg Task

      Jones schrieb:

      Wenn ich mir mal einen Hund zulege, wird's ein Dobermann...und ich nenne ihn Taskmaster.


    • @ Taskmaster

      Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. :thumbsup: Trotzdem möchte ich noch etwas ausführlicher auf CJs Fragen eingehen.


      @ ComicJoe

      Als erstes freut es mich, dass Dir FABLES gefällt. :D Als zweites möchte ich Dir etwas ans Herz legen: Mein lieber CJ, Du machst Dir viel zu viele Gedanken... :rolleyes: Das muss nicht sein! Da Du aber anscheinend sehr ängstlich bist was JoF/FAIREST und Spoiler etc. angeht habe ich hier noch ein paar "Lese-Optionen" für Dich zur Beruhigung:
      1. Falls Du die JoF/FAIREST-Bände jetzt noch nicht hast, Dir aber auf alle Fälle holen willst: Du kannst FABLES lesen bis Band 13, Dir danach die JoF-Bände besorgen und diese in einem Rutsch bis Band 6 lesen. Dann liest Du das Crossover und machst anschließend mit der geposteten Lesereihenfolge weiter bis zum finalen JoF-Band. Spätestens jetzt besorgst Du Dir zusätzlich die FAIREST-Bände und liest in der o. g. Reihenfolge weiter bis zum Schluss. Ergebnis: Keine Spoilergefahr!
      2. Falls Du Dir die JoF/FAIREST-Sachen in naher Zukunft nicht leisten kannst/darfst/willst/was-weiß-ich: Lies einfach FABLES (inkl. Crossover) weiter bis zum Schluss. Und dann irgendwann holst Du Dir JoF und FAIREST komplett und liest erst JoF (inkl. des Crossovers) und anschließend FAIREST. Ergebnis: Absolut gar keine Spoilergefahr!
      3. Falls Du Dir die JoF/FAIREST-Sachen NIE leisten kannst/darfst/willst/was-weiß-ich: Lies einfach FABLES (inkl. Crossover) weiter bis zum Schluss. Es geht auch ohne die Spin-Offs. Ergebnis: Spoiler? Was ist das?
      Egal für welche Alternative Du Dich entscheiden solltest: Dir wird nichts - wirklich gar nichts!!! - Schlimmes (bzgl. Spoiler) passieren. :P Die FABLES/JACK OF FABLES/FAIREST-Lesereihenfolge bringt Dir halt den optimalen Lesespaß. Dieser nimmt dann nach unten hin (je nach gewählter Option) immer weiter ab.

      Mein ganz persönlicher Tipp am Rande: Solltest Du irgendwann doch mal (aus welchen Gründen auch immer) einen Spin-Off-Band nicht in der richtigen Reihenfolge gelesen haben und sollte dann noch gerade in diesem Band Hinweise auf Geschehnisse in der Hauptserie zu finden sein (was selten vorkommt und auch nie wirklich Spoiler sind), dann gilt: Mach Dir keinen Kopp, lies einfach weiter und ich garantiere Dir, Du wirst trotz alledem weiterhin viel Spaß mit den FABLES haben. Das ist alles. :coolgreen:

      :wave:
    • Vielen Dank! :)

      Na, dann bin ich ja schon wieder ein ganzes Stück schlauer geworden... :thumbsup:

      Aktuell habe ich die Fables-Bände 1-12 (und 24) hier und die 9 Jack Of Fables-Bände. Ich hatte Glück, dass ich günstig drangekommen bin :rolleyes: . Die Fairest-Bände möchte ich mir auch irgendwann holen...

      Werde mich dann nun an der VÖ-Reihenfolge orientieren. Dann kann ich ja nichts falsch machen... 8)