Comic-Neuling stellt sich vor/Das sechste Jahr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Comic-Neuling stellt sich vor/Das sechste Jahr

      Hey Ho,

      Update 11.10.2019: Seit 6 Jahren regelmäßiger Comicleser. Ab Post 67 ein Rückblick auf mein letztes Jahr.

      ------------------------------
      Update 10.10.2018: Seit 5 Jahren bin ich hier angemeldet.Ab Post 58 gibt es eine Übersicht meines letzten Jahres.
      ------------------------------
      Update 10.10.2017: Seit vier Jahren Comicleser. Ab Post 55 gibt es einen Rückblick auf mein letztes Lese-Jahr.
      -------------------------------
      Update 10.10.2016: Inzwischen bin ich seit drei Jahren dabei. Eine Übersicht des letzten Jahres gibts ab Post 44.
      -------------------------------
      Update 10.10.2015: vor genau zwei Jahren, 10.10.2013, hab ich mich hier angemeldet. Ab Post 36 gibs eine Zusammenfassung des letzten Jahres.
      ------------------------------
      vor genau einem Jahr, am 10.10.2013, hab ich mich hier angemeldet. Ab Post 31 in diesem Thread gibt es ein Resumee meiner bisherigen Comic-Lese-Karriere.
      -----------------------------
      Hallo Leute,

      mein Name ist Lukas, Student. Soviel zum uninteressanten Teil.
      Ich mag Star Wars und halte Episode IV weiterhin für den besten Film, der je gemacht wurde. Hin und wieder lese ich mal einen Star Wars-Roman, besitze aber nur begrenztes Wissen aus dem EU. Bin auch am überlegen mir die "Star Wars Essentials"-Bände zuzulegen um wenigstens die vermeintlich relevanteren SW-Comics gelesen zu haben.
      Ich interessiere mich sehr für Musik, spiele auch selbst ein bisschen Gitarre, Bass und Drums. Generell bin ich für fast jede Art von Musik offen, höre aber am liebsten Punk (man denkt garnicht, dass die beiden Aussagen konform gehen). London Calling von The Clash und das Blaue von Weezer sind auf meiner Liste die ewigen Kontrahenten um den Titel "Bestes Album aller Zeiten". Kurioserweise sind beide Platten - zumindest vom Sound her - nicht DIE Vorzeige-Punk-Alben.
      Aktueller Lieblingssong aber: "Nothing Comes To Nothing" von Babyshambles.


      Vor etwas über einem Monat dachte ich es wäre doch eine gute Idee mal ein paar Comics zu lesen und da ich mich bis dato kaum damit beschäftigt hatte hab ich mich erstmal durch Wikipedia gelesen. Fühl mich aber nicht viel schlauer und wenn ihr nichts dagegen habt werde ich in nächster Zeit wohl ziemlich viele ziemlich dämliche Fragen stellen müssen.

      Meine Erfahrungen mit Marvel/DC-Figuren beschränken sich - mit ganz wenigen Ausnahmen - auf Filme. Mit Spider-Man (Tobey Maguire), X-Men und den Batman-Filmen aus den 80/90ern bin ich aufgewachsen und hab die alle gerne gesehen. Gegen das Marvel Cinematic Universe hab ich mich lange gewehrt (hab sie - bis auf IM3 - alle erst dieses Jahr gesehen), nur um dann festzustellen dass die Filme verdammt unterhaltsam sind.
      Besonders gut gefallen haben mir Thor(die Filme nehmen sich ja alle nicht ganz ernst, aber Thor war noch ne Ecke "doofer"), Captain America und The Avengers.

      Außerdem - aber ich weiß nicht wie "cool" das ist, oder ob ich dafür jetzt verhauen werde - liebe ich diese alte Batman-Serie aus den 60ern. Puff - Peng - Pow. "Heiliges Testbild, Batman..."


      Insgesamt interessiere ich mich eher für Marvel-Figuren (andererseits Batman, Green Latern, Green Arrow, Nightwing...) und dachte ich könnte versuchen auf den Marvel NOW!-Zug aufzuspringen.

      Ich habe mir dann zunächst "A+X 1" zugelegt, weil es so schien als könne man hier einige Figuren erst einmal unverbindlich kennen lernen und tatsächlich habe ich hier von Cable und Quentin Quire (interessanterweise beide in Storys mit Captain America [den find ich eh gut]) das erste mal gehört und fand beide direkt interessant. Auch die Storys mit Gambit/Hawkeye oder Wolverine/Captain Marvel waren für mich Highlights.
      Obwohl in A+X einige Gegner auftauchten mit denen ich nichts anfangen konnte war es doch eine spaßige Angelegenheit.

      Naja, machste halt weiter - so dachte ich - und besorgte mir "Uncanny Avengers" und... legte es direkt nach ein paar Seiten wieder aus der Hand. Was bei A+X noch funktioniert hat ging hier nicht, da mir Informationen fehlten.

      Und hier kann ich eigentlich direkt die erste Frage reinhauen: Reicht es wenn ich als Einführung (für die neuen Avengers und X-Men-Sachen) die Serie "Avengers vs. X-Men" lese, oder sollte ich da doch noch weiter ausholen?


      OK. Das wars zunächst. Sorry für die lange Vorstellung.
      :winkewinke: Mein Comicjahr 2018/2019 :winkewinke:
      Bin seit sechs Jahren im Forum -
      wie jedes Jahr gibt es auch diesmal wieder eine Resumee meines letzten Jahres.

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von Iop ()

    • Herzlich willkommen im freundlichen Forum von nebenan! :wave:
      Welch sympathische Vorstellung! :hutab:
      Gleich mal ein paar Tipps/Anmerkungen:
      Fragen kannst Du gut in den jew. Bereichen (Marvel/DC/SW) stellen - da sollte Dir stets schnell
      und kompetent geholfen werden (und dämlich ist da auch nichts, dank der Hachette-Marvel-Comic-Bände
      sind viele Neulinge unterwegs, die mit eigenen Erfahrungen hilfreich sein können).
      Star Wars V war am besten...
      Einsteigen kannst Du sicherlich mit den 5 neuen Heftserien (als Abo bekommst Du sogar ein Heft gratis),
      auch die OMCS (Hachette-HC für je 12,99) und die frühen Marvel Exklusiv-Ausgaben dürften sehr interessant sein
      (und sind überall billig zu bekommen).
      Wenn Du einzelne Comics suchst, kann ich Dir aus eigener Erfahrung den hiesigen Marktplatz sehr empfehlen - billiger geht's nimmer.
      Du kannst eigene Suchen starten oder auf interessante Angebote in den Verkaufsthreads achten.
      Hab' hier viel Spaß und genieße das Wochenende!
      excelsior 8)
      ...meine Zeit, mein Raubtier...
    • Herzlich Willkommen im PF! :wave:

      Um bei Marvel einzusteigen empfehle ich dir die Hachette Marvel Collection: zeit-fuer-superhelden.de/


      Falls du mal bock auf BATMAN :bats: hast. Hier: paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=23674
      Schokoladentaler jetzt erhältlich: schreiben-ist-magie.de/

      ">

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Flattermann ()

    • Willkommen,

      ich selbst bin auch mit AvX in die Welt der Comics eingestiegen und ich hatte soweit keinerlei Verständnisprobleme, jedenfalls keine an die ich mich erinnern könnte. Kannte vorher eigentlich auch nur die Filme und damit ja immerhin schonmal die Phoenix"problematik". Innerhalb eines Jahres hab ich jetzt gefühlte 20 Serien im Abo und hol mir nebenbei nochmal doppelt soviele als Spontankäufe also lauf lieber so schnell Du noch kannst :D

      Ansonsten in Sachen Marvel ist natürlich die schon angesprochene Marvel Hachette Collection Top um reinzuschnuppern. Du bekommst hier immer eine(n) abgeschlossene(n) Story(arc) pro Heft. Ansonsten bringt Panini von dem von dir angesprochenen Cable derzeit auch Cable & Deadpool (älteres Material - kein Marvel now) das mir persönlich auch jede Menge Spaß macht. Cable & Die X-Force (Marvel Now) knüpft dafür aber wieder an die Ereignisse von AvX an, ist aber auch lesenswert! :)

      Und wirklich am besten einfach mal hier in das Verkaufsforum schauen, günstiger kannst Du gar nicht in das ein oder andere reinschnuppern!

      Viel Spaß im PF! :)
      :whistling:
    • Wow, vielen, vielen Dank für die vielen netten - und hilfreichen - Antworten. :thx:


      Ich find eigentlich alle Teile der Original-Trilogie von SW gut, aber ich steh auf diese "Der-Held-macht-sich-auf-ins-Abenteuer"-Geschichten.

      Deswegen gefällt mir wahrscheinlich auch "Die Gefährten" (sowohl als Buch, als auch als Film) bei LotR am besten. Ist natürlich alles subjektiv.

      So lange keiner behauptet SW:Episode II wäre der Beste bin ich auch vollkommen glücklich. :friede:


      Tipps werden alle beherzigt. War gleich mal auf der Seite dieser Marvel Comic Collection und "befürchte", dass ich die schon alleine deswegen kaufen "muss", weil das Rückenbild so toll ist. ;)

      Das Marvel-FanAbo klingt auch wie eine gute Sache, obwohl ich wohl etwas brauchen werde um mich mit der Prämisse des "Superior Spiderman" abzufinden.



      (Ich geh gleich mal BAFöG beantragen, sieht aus als bräuchte ich in nächster Zeit etwas Kohle...)

      Detaleader schrieb:

      Ich schreibe dir da später mal eine Liste, ja?
      Wäre super nett. :)

      Sasa schrieb:

      Ein Star Wars Fan! ....Also meine Lieblingsepisode ist ja VI... ich meine - Ewoks!!! ... aber IV kommt gleich danach!
      YAY. Hast du diese Ewok-Filme gesehen? Hab mich da nie so richtig "rangetraut"


      Toll gemachter Einführungsthread. Werd da vielleicht auch mal reinschauen.


      kueni schrieb:

      Innerhalb eines Jahres hab ich jetzt gefühlte 20 Serien im Abo und hol mir nebenbei nochmal doppelt soviele als Spontankäufe also lauf lieber so schnell Du noch kannst
      Bin schon weg:flash: ;)
      :winkewinke: Mein Comicjahr 2018/2019 :winkewinke:
      Bin seit sechs Jahren im Forum -
      wie jedes Jahr gibt es auch diesmal wieder eine Resumee meines letzten Jahres.
    • Crackajack Jackson schrieb:

      Herzlich willkommen, Lukas.
      Was heißt Lop? Lukas on panini?
      Haha, cool. Find ich nett, aber in Wirklichkeit ist das "L" ein großes "i" und "iop" bedeutet nichts wirklich. Die Tasten liegen nur so schön zusammen auf der Tastatur. :)
      Die Idee find ich aber klasse. Ich könnte ja so tun, als hieße es "Lukas on panini", dann siehts wenigstens so aus als hätte ich mir Gedanken gemacht. ;)


      Hallo, btw.
      :winkewinke: Mein Comicjahr 2018/2019 :winkewinke:
      Bin seit sechs Jahren im Forum -
      wie jedes Jahr gibt es auch diesmal wieder eine Resumee meines letzten Jahres.