Spider-Man Klassiker und Anthologie kommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spider-Man Klassiker und Anthologie kommen

      Am 13.6. erscheint die Spider-Man Anthologie in HC mit den Heften Amazing Fantasy 15 Amazing 2, 50, 100-102, 300, Amazing Vol.II 38, Amazing Annual 21 und Spectacular 200. Sowie der Marvel Klassiker Band Spider-Man in SC und HC mit den Heften Amazing Fantasy 15, Amazing 7, 30-33, 50-52 und 121-122.
      Erstmal vorweg, ich werde sie kaufen, den Klassiker in HC, da ich alles von Panini unterstütze was mit klassischem Material zu tun hat. Aber, muß das sein, und damit meine ich nicht das in beiden Amazing Fantasy 15 enthalten ist, das muß so sein und geht nicht anders bei den Konzepten. Das die Anthologie herauskommt kann ich auch noch nachvollziehen, Preis-Leistung ist gut und die redaktionellen Zugaben waren in der letzten Antologie waren klasse und das ganze zum kommenden Film bietet sich einfach an. Aber, schon wieder, ein zerstückelter Klassiker Band in dem nun wirklich nichts enthalten ist als Material das es schon von Panini in den Schubern, und anderswo, gab. In den vorherigen Klassiker Bänden gab es ja wenigstens teilweise noch Material das nur bei Williams erschienen war. Sogar ganz neues bei den FF. Währe es da nicht sinnvoller gewesen wenigstens bei Spider-Man chronologisch zu veröffentlichen, am besten da weitermachend wo die alten Klassik HC Bände aufgehört haben? Noch schöner währe natürlich eine Weiterführung der Schuber, aber mir ist klar das das völlig illusorisch ist.
      Mittlerweile weiß ich nicht ob ich mich noch über Paninis klassische Veröffentlichungen freuen soll oder nicht, aber es gibt ja noch die Hachette-Panini Kooperationen die mich glücklich machen.
    • Ja, solche zerstückelten Anthologie Dinger hasse ich auch wie die Pest und machen darum einen großen Bogen (damit ich mich damit nur nicht anstecke). Wenn schon klassisches Material, dann A eine Serie am Stück und B auch Material, dass hier noch nie (oder zumindest noch nicht von Panini) veröffentlicht wurde. Da ich aber das bei den X-Men schon lange aufgegeben habe, das da noch jemals sowas erscheinen wird, bin ich daher auf US-Material umgestiegen.

      Mich hat damit als Leser leider vergrault (zumindest was X-Men Sachen angeht).
    • Marvel Boy schrieb:

      @Terminator_T-101
      Ja, ich lese auch schon seit längerem einiges als US Ausgaben, da ich aber faul bin hätte ich die lieber in deutsch. :D
      Ansonsten würde ich komplett wechsel.

      Mh? In wie fern bist du da faul? Mit der Übersetzung vom englsichen ins deutsche oder was? :kratz:
    • Grundsätzlich finde ich die Klassik-Bände gut. Kaufen werde ich sie aber höchstens gebraucht. Einfach weil mich die Klassiker wenig interessieren. Das zwei recht ähnliche Bände erscheinen beschränkt die Zielgruppe stark. Ich würde mir zum Film ein oder zwei schöne Paperbacks aus den 80ern, 90ern oder 0ern wünschen. Da gibt es meiner Meinung genügend Möglichkeiten wie Bagley, McFarelane oder JMS. Gerne auch einen dicken Band mit 3 bis 6 geschlossenen Storys. Habe letztens Happy Birthday von Hachette genossen. Schade, dass es nur eine Zielgruppe gibt. Weil antikes Stückwerk ist so zwar toll, aber nicht in meinem Interesse.
      Glossar

      • Bände: Mehrzahl von Band im Sinne von Buch
      • Bänder: Schnürsenkel
      • Bender: Figur aus Futurama
      • Bendis: Comicautor
      Vorsicht: Als Band kann auch eine Musikgruppe oder ein einzelner Schnürsenkel bezeichnet werden.
    • Brauche ich nicht, habe ich alles hier schon doppelt und dreifach.
      Auch wenn Hardcover schön ist....War mein erster Gedanke.

      Moment, ich sehe gerade, Spectacular Spider-Man 200 wird erstmals in einer ansprechenden Übersetzung veröffentlicht??????
      Ernsthaft jetzt?
      In einer Anthologie, die ich eigentlich nicht brauche???


      Verdammt. Verdammt.

      Brauch ich nun doch....

      Macht Panini ja geschickt.....:(
      Suche dringend folgenden Aufsteller:



    • dhe schrieb:

      Grundsätzlich finde ich die Klassik-Bände gut. Kaufen werde ich sie aber höchstens gebraucht. Einfach weil mich die Klassiker wenig interessieren. Das zwei recht ähnliche Bände erscheinen beschränkt die Zielgruppe stark. Ich würde mir zum Film ein oder zwei schöne Paperbacks aus den 80ern, 90ern oder 0ern wünschen. Da gibt es meiner Meinung genügend Möglichkeiten wie Bagley, McFarelane oder JMS. Gerne auch einen dicken Band mit 3 bis 6 geschlossenen Storys. Habe letztens Happy Birthday von Hachette genossen. Schade, dass es nur eine Zielgruppe gibt. Weil antikes Stückwerk ist so zwar toll, aber nicht in meinem Interesse.
      Grundsätzlich findest du die Klassik-Bände gut, aber irgendwie dann doch nicht? :D
      Oder beziehst du dich auf Klassiker im allgemeinen und nicht direkt auf die neue Klassiker Reihe von Panini?

      Lizard_King schrieb:

      Brauche ich nicht, habe ich alles hier schon doppelt und dreifach.
      Auch wenn Hardcover schön ist....War mein erster Gedanke.

      Moment, ich sehe gerade, Spectacular Spider-Man 200 wird erstmals in einer ansprechenden Übersetzung veröffentlicht??????
      Ernsthaft jetzt?
      In einer Anthologie, die ich eigentlich nicht brauche???


      Verdammt. Verdammt.

      Brauch ich nun doch....

      Macht Panini ja geschickt.....:(

      excelsior1166 schrieb:

      Ich finde diese Veröffentlichungsweise auch nicht so prickelnd, weil ich den Inhalt schon mehrfach hier habe.
      Die Anthologie werde ich mir aber wegen des von Lizzy erwähnten Heftes SSM 200 wohl doch gönnen müssen...
      Na so einen Spaß hatten wir in der Deadpool Anthologie doch auch schon.

      Terminator_T-101 schrieb:

      Marvel Boy schrieb:

      Ich muß mich einfach mehr konzentrieren wenn ich englisch lese.
      Ah, okay. Das Problem habe ich zum Glück nicht mehr.
      Hätte ich wohl auch nicht wenn ich mal mehr englisch lesen würde. An Lesestoff mangelt es mir nicht, hier liegen noch über zweitausend ungelesene Hefte, allerdings auch noch mehrere hundert ungelesene deutsche. X/

      Unbreakable Cosmo schrieb:

      Wünsche alle sieben Käufern viel Spaß damit. :P :twip:
      Ich befürchte zumindest bei der Klassiker Ausgabe könnte ähnliches passieren.

      MaBuGu schrieb:

      Manchmal habe ich richtig Mitleid mit euch Komplettsammlern :D
      :spiel:
    • @Marvel Boy:Ich finde die Bände an sich, also redaktionell toll. Tu mich aber mit den Klassikern schwer. Da ich die elementaren Hefte habe kommt für mich das Sammeln nicht in Frage, auch wenn ich die Bände gut finde. Darum wundert mich ein wenig das die Klassik-Fans so unzufrieden sind.
      Glossar

      • Bände: Mehrzahl von Band im Sinne von Buch
      • Bänder: Schnürsenkel
      • Bender: Figur aus Futurama
      • Bendis: Comicautor
      Vorsicht: Als Band kann auch eine Musikgruppe oder ein einzelner Schnürsenkel bezeichnet werden.
    • In den bisherigen Klassik-Bänden und Anthologien waren die Texte immer sehr aussagekräftig. Diese historische Einordnung der einzelnen Stories finde ich sehr interessant und genau das ist der Grund warum ich mir auch beide holen werde.
      Nebenbei: Daß diese Bände nur "altes", bereits in D veröffentlichtes Material enthalten, liegt weniger an Panini sondern eher an der Beliebtheit der Figur. Bitte auch immer berücksichtigen, es gibt auch Neuleser, die nicht bereits seit Williams dabei sind, und sich mit Sicherheit über ihr erstes Mal mit alten Geschichten freuen.
    • dhe schrieb:

      @Marvel Boy:Ich finde die Bände an sich, also redaktionell toll. Tu mich aber mit den Klassikern schwer. Da ich die elementaren Hefte habe kommt für mich das Sammeln nicht in Frage, auch wenn ich die Bände gut finde. Darum wundert mich ein wenig das die Klassik-Fans so unzufrieden sind.
      Ah, klar das verstehe ich, nicht jedem liegt das klassische Material, man muß da schon Zugang zu haben da der Aufbau sich doch weit von den heutigen Comics unterscheidet.
      Klassikfans sind eine undankbare Kundschaft, sie haben schon fast alles und wenn etwas kommt wollen sie das genau nach ihren Vorstellungen haben. :D
      Es ist halt tatsächlich so das herausragende Nummern toll zu lesen sind, noch mehr Spaß bereitet das ganze aber im Zusammenhang wenn man die Entwickelung davor und danach mit verfolgen kann.

      Thomas1968 schrieb:

      In den bisherigen Klassik-Bänden und Anthologien waren die Texte immer sehr aussagekräftig. Diese historische Einordnung der einzelnen Stories finde ich sehr interessant und genau das ist der Grund warum ich mir auch beide holen werde.
      Nebenbei: Daß diese Bände nur "altes", bereits in D veröffentlichtes Material enthalten, liegt weniger an Panini sondern eher an der Beliebtheit der Figur. Bitte auch immer berücksichtigen, es gibt auch Neuleser, die nicht bereits seit Williams dabei sind, und sich mit Sicherheit über ihr erstes Mal mit alten Geschichten freuen.
      Klar, das ist nicht die Frage das sich da bestimmt einige Neuleser darüber freuen, die Frage ist ob das genug Käufer bringt wenn man die Altleser ausgrenzt.
      Die Begleitenden Texte finde ich auch immer sehr gelungen, das erwähnte ich oben aber auch.
      Das mit der beliebtheit der Figur und der Veröffentlichungsmenge ist natürlich nicht von der Hand zu weisen, aber es gibt da durchaus noch riesige Materialmengen die in D noch nicht oder nur grotten schlecht veröffentlicht worden sind.
      In sofern, Leute kauft den Klassikerband, damit Panini in der Reihe vorwärts kommt und wir mehr " neues " Material bekommen!
    • Die Klassiker-Bände halte ich für eine gute Alternative gerade für Nicht-Komplettsammler. Sie bieten m.E. einen guten Querschnitt der hoffentlich wichtigsten Geschichten mit Wiedererkennungseffekt und dann doch auch etwas Neuem, zudem mit guten Einleitungen zur Überbrückung. Was mich ursprünglich gestört hatte, war, dass am selben Tag dieselben zwei AF/ASM-Ausgaben nochmals doppelt in den Klassiker- und Anthologie-Bänden erscheinen. Lässt sich nicht ändern, kann man halt dann einmal überblättern...

      Wenn wir schon beim Wünschen von Wiederveröffentlichungen sind: Den "Time Travel" story arch aus MTU 41-46 und den "Child Within"-Zyklus aus SSM 178-184, 189-190 (als build-up zu SSM 200) fände ich ganz gut. Die gab's bislang hierzulande nur als Taschenbücher... Das wäre allerdings eher etwas für eigene TPBs.
    • Ein anderer Klassiker wird gerade von Panini Spanien im Omnibus Format herausgegeben, der erste Band Shang-Chi Master of Kung Fu ist im März erschienen, im Gegensatz zur US Ausgabe mit vier Bänden, hat man in Spanien eine andere Aufteilung gewählt. Wer also Spanisch kann, der kann jetzt für 42 Euro plus Porto über amazon.es den ersten Band erstehen.
      Maestro del Kung Fu ist der Titel dort. Der Band ist limitiert auf 1500 Exemplare.
      photos.shutterfly.com/story/id/120139698262
      Wäre schön, wenn Panini Deutschland auch mal so ein Projekt in Angriff nehmen würde, denn es gibt ein paar tolle Omnibus Ausgaben von Material, das es bisher nicht nach Deutschland geschafft hat.