Batman Graphic Novel Collection

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dhe schrieb:

      Hatte dich nur wegen der Ferien zitiert. Sorry, wenn es missverständlich war.
      Ich hatte wegen deinen provozierenden und sarkastischen Post eine Verwarnung kassiert. Deshalb werde ich (auch wenn es mir extrem schwer fällt) deine Post einfach versuchen zu ignorieren.

      Sorry für OT.
      Also, an alle User: bitte keine Post betreffend erhaltene / nicht erhaltene Lieferungen oder ähnliches, keine Fragen zum Inhalt der Bände, keine Fragen oder Äusserungen zu dem Kundenservice, User dhe wird euch äusserst dankbar sein...
    • @slab: Ich bitte um Richtigstellung. Es war vermutlich wegen einer Beleidigung und nicht an meiner Art.

      Um mal wieder zum Thema zu kommen:

      Ich habe in meiner Auflistung zwei Lücken in den frühen Bänden:

      8 The Man who laughs und Killing Joke
      (9)
      10 Neal Adams 1
      11 Neal Adams 2
      12 Neal Adams 3
      (13)
      (14) Tod in der Familie
      15 Jeder stirbt für sich allein

      Wie seht ihr die Jahre 2 und 3 dort? Da zwei ohne Robin ist, glaube ich da nicht dran. Da Robin in Dark Victory (7) schon da ist. Jahr drei habe ich leider nie gelesen. Könnte das passen? Etwa bei 13? Macht das ohne 2 Sinn?

      Eine Hoffnung bei 8 wäre die Pinguinaffäre. Aber das könnte auch Wunschdenken sein. Wie ist es mit der Schlitzer Arc oder Dark Knight, Dark City. Es soll ja tatsächlich wenige Erstveröffentlichungen geben.

      Was gehört in die Lücken?
      Glossar

      • Bände: Mehrzahl von Band im Sinne von Buch
      • Bänder: Schnürsenkel
      • Bender: Figur aus Futurama
      • Bendis: Comicautor
      Vorsicht: Als Band kann auch eine Musikgruppe oder ein einzelner Schnürsenkel bezeichnet werden.
    • dhe schrieb:

      Ich habe in meiner Auflistung zwei Lücken in den frühen Bänden:

      8 The Man who laughs und Killing Joke
      (9)
      10 Neal Adams 1
      11 Neal Adams 2
      12 Neal Adams 3
      (13)
      (14) Tod in der Familie
      15 Jeder stirbt für sich allein

      Wie seht ihr die Jahre 2 und 3 dort? Da zwei ohne Robin ist, glaube ich da nicht dran. Da Robin in Dark Victory (7) schon da ist. Jahr drei habe ich leider nie gelesen. Könnte das passen? Etwa bei 13? Macht das ohne 2 Sinn?


      Was gehört in die Lücken?
      Year Two und Year Three genießen nicht annähernd den gleichen Status wie Year One. Year Two ist aufgrund diverser, etwas bizarrer Handlungselemente sogar ausgesprochen umstritten, so dass ich da eigentlich generell nicht mit zukünftigen Reprints rechne.

      Year Three spielt - im Gegensatz zu seinen beiden Vorgängern - nicht wirklich im dritten Batman-Jahr, sondern in der normalen Gegenwart der damaligen Batman-Reihe (Sommer 1989), einige Monate nach dem Tod des zweiten Robin Jason Todd. Die Ereignisse des dritten Batman-Jahres (in dem Dick Grayson der erste Robin wird) werden lediglich in Form von Rückblenden erzählt. Da Jasons Tod in Year Three explizit thematisiert wird, ergibt ein Abdruck eigentlich erst nach "A Death In The Family" Sinn.
    • dhe schrieb:



      Ich habe in meiner Auflistung zwei Lücken in den frühen Bänden:

      8 The Man who laughs und Killing Joke
      (9)
      10 Neal Adams 1
      11 Neal Adams 2
      12 Neal Adams 3
      (13)
      (14) Tod in der Familie
      15 Jeder stirbt für sich allein

      Wie seht ihr die Jahre 2 und 3 dort? Da zwei ohne Robin ist, glaube ich da nicht dran. Da Robin in Dark Victory (7) schon da ist. Jahr drei habe ich leider nie gelesen. Könnte das passen? Etwa bei 13? Macht das ohne 2 Sinn?

      Eine Hoffnung bei 8 wäre die Pinguinaffäre. Aber das könnte auch Wunschdenken sein. Wie ist es mit der Schlitzer Arc oder Dark Knight, Dark City. Es soll ja tatsächlich wenige Erstveröffentlichungen geben.

      Was gehört in die Lücken?
      Ich hab ja prinzipiell noch Null Plan von der Materie (deshalb hab ich die Collection ja Abonniert, um das zu ändern) würde prinzipiell aber auch Dark Knight, Dark City oder alles, was mit Oswald Cobblepot zu tun hat sehr begrüßen.
      :!: Ich freue mich immer über Besuch und netten Austausch in meinem Rezi-Thread :!:

      :guitar: Just my 2 Cents :kette:
    • Das heißt ein Tausch 13 Death/14 Year 3 könnten sein?

      Wobei ich noch mal betone: die Liste ist eine Zusammenfassung guter Indizien und Quellen. Was gibt es sonst noch um Killing Joke und Death in the Family herum, dass Qualitativ oder vom Ereignis heraus ragt?

      Arkham halte ich als weitere WDH für falsch.
      Glossar

      • Bände: Mehrzahl von Band im Sinne von Buch
      • Bänder: Schnürsenkel
      • Bender: Figur aus Futurama
      • Bendis: Comicautor
      Vorsicht: Als Band kann auch eine Musikgruppe oder ein einzelner Schnürsenkel bezeichnet werden.
    • sardello schrieb:

      Der Joker/Riddler-Krieg würde noch gut in die Anfänge reinpassen. Die Geschichte ist aber vermutlich noch zu frisch
      Wenn die Reihe 80 Wochen / mehr als drei Jahre läuft, wäre alles bisher erschienene alt. Wobei die Pläne ja schon ein Jahr alt sind. Wobei 2 Eaglemoss ja auch mal Pläne umschmeißt.

      Apropos umschmeißen: gibt es nicht bereits einen fertig übersetzten Zweiteiler von Chuck Dixon, der aus der DCGNC geflogen ist?
      Glossar

      • Bände: Mehrzahl von Band im Sinne von Buch
      • Bänder: Schnürsenkel
      • Bender: Figur aus Futurama
      • Bendis: Comicautor
      Vorsicht: Als Band kann auch eine Musikgruppe oder ein einzelner Schnürsenkel bezeichnet werden.
    • dhe schrieb:

      @slab: Ich bitte um Richtigstellung. Es war vermutlich wegen einer Beleidigung und nicht an meiner Art.

      Um mal wieder zum Thema zu kommen:

      Ich habe in meiner Auflistung zwei Lücken in den frühen Bänden:

      8 The Man who laughs und Killing Joke
      (9)
      10 Neal Adams 1
      11 Neal Adams 2
      12 Neal Adams 3
      (13)
      (14) Tod in der Familie
      15 Jeder stirbt für sich allein

      Wie seht ihr die Jahre 2 und 3 dort? Da zwei ohne Robin ist, glaube ich da nicht dran. Da Robin in Dark Victory (7) schon da ist. Jahr drei habe ich leider nie gelesen. Könnte das passen? Etwa bei 13? Macht das ohne 2 Sinn?

      Eine Hoffnung bei 8 wäre die Pinguinaffäre. Aber das könnte auch Wunschdenken sein. Wie ist es mit der Schlitzer Arc oder Dark Knight, Dark City. Es soll ja tatsächlich wenige Erstveröffentlichungen geben.

      Was gehört in die Lücken?
      Wie sicher bist du dir denn mit Dark Victory? Hast du Hinweise, wann der Band kommt (falls er kommt)?
      Auf der Suche: DKH sucht momentan nix
    • Es geisterte mal eine ausländische Liste rum, die habe ich in eine Reihenfolge gebracht, mit Hinweisen abgeglichen und erweitert um die Lücken zu raten.

      Mit dem, was weder Fragezeichen noch eine () hat, bin ich mir sicher. Was eine Klammer hat oder Fragezeichen ist gut geraten. Zum Beispiel ist Jahr 100 angekündigt. Der letzte Band muss 80 sein. Band 23 ist Niemandsland 1, Band 26 Officer Down. Was werden 24 und 25 enthalten? Laut Ankündigung ist Tod in der Familie enthalten. Jeder stirbt für sich allein ist 15. Dann wäre das 13/14 und vom Umfang ein Band.

      Die Liste mit der VÖ-Reihenfolge musst du hier leider selbst suchen. Die chronologische habe ich griffbereit

      1 Jahr 0
      2 Jahr 0
      3 Jahr 1/ Date with an Angel
      4 Beute
      5 Haunted Knight
      6 Dark Victory 1
      7 Dark Victory 2
      8 The Man who laughs und Killing Joke
      (9)
      10 Neal Adams 1
      11 Neal Adams 2
      12 Neal Adams 3
      (13)
      (14) Tod in der Familie
      15 Jeder stirbt für sich allein
      16 Knightfall 1
      17 Knightfall 2
      18 Knightfall 3
      19 Knightfall 4
      20 Das Beben 1
      21 Das Beben 2
      22 Das Beben 3
      23 Niemandsland 1
      (24) Niemandsland 2
      (25) Niemandsland 3?
      Premium 1
      26 Officer Down
      27 ?Gates of Gotham
      28 Joker
      (29) Death of the Maidens ?
      (30) Face to Face?
      31 Detective (Dini)
      (32) Batmans Sohn?
      33 Death and the City
      34 The Resurrection of Ras al Guhl 1
      35 The Resurrection of Ras al Guhl 2
      (36) Morrison?
      37 Privat Casebook
      38 Hurt of Hush
      39 RIP
      40 Batman und Robin (Morrison)
      41 Batman und Robin (Morrison)
      (42)
      43 Batman und die Zeit
      44 Die Rückkehr von Bruce Wayne
      45 Batman und Robin (Morrison): Robin Must die
      (46) Batman Incorporated 11?
      (47) Batman Incorporated 12?
      48 Goldene Dämmerung
      50 Black Mirror 1
      51 Black Mirror 2
      (52) UK: Gates of Gotham
      53 Die Stadt der Eulen
      54 Die Nacht der Eulen
      55 Gesichter des Todes
      (56)
      57 Geboren, um zu töten
      58 Batman und Robin Pearl
      59 Knight Terrors
      60 Cycle of Violence
      61 Tod der Familie 1
      62 Tod der Familie 2
      63 Emporer Penguin
      64 Batman Inc 21
      65 Batman Inc 22
      66 Batman und Robin: Requiem für Robin
      67 Batman Gaveyard Shift
      (68)
      (69)
      (70)
      (71)
      72 Batman und Robin: This Must burn
      73 Batman and Robin The Hunt für Robin
      74 Batman und Robin: Robin Rises
      75 Endspiel
      76 Superschwer
      77 Bloom
      (78)
      79 Der dunkle Ritter kehrt zurück
      (80) Jahr 100
      Glossar

      • Bände: Mehrzahl von Band im Sinne von Buch
      • Bänder: Schnürsenkel
      • Bender: Figur aus Futurama
      • Bendis: Comicautor
      Vorsicht: Als Band kann auch eine Musikgruppe oder ein einzelner Schnürsenkel bezeichnet werden.
    • Ursprünglich hatte ich vor, die eine oder andere noch verbliebene Lücke mit Bänden der Batman Collection zu schließen, habe aber mittlerweile wieder davon Abstand genommen. Schaut man sich die Inhalte der einzelnen Bände an, hat man schon das Gefühl, dass hier doch deutlich mehr mit Seiten geknausert wird als noch bei der DC Collection, und das nicht nur wegen der fehlenden Bonus-Storys.

      In der Regel denkt man sich ja im Hause DC etwas bei der Zusammenstellung seiner Paperbacks und Hardcover. Nicht umsonst werden die daher von Panini häufig unverändert nachgedruckt. Das Gleiche hätte ich eigentlich auch von der Eaglemoss-Batman Collection erwartet, aber bei allen drei Bänden, die mich aus den ersten 30 interessiert hätten, lässt Eaglemoss gegenüber den US-Paperbacks ausnahmslos etwas weg :(

      Band 9 ("Golden Dawn") enthält im Original The Dark Knight #1-5, Batman: The Return und Superman/Batman #75; bei Eaglemoss gibt's nur die fünf The Dark Knight-Bände.
      Band 12 ("Detective") enhält im Original Detective Comics #821-826; bei Eaglemoss fehlt #825.
      Band 16 ("Private Casebook") enthält im Original Detective Comics #840-845 und eine Story aus Infinite Halloween Special #1; bei Eaglemoss gibt's nur Detective Comics #841-845.

      Sorry, aber so kommen wir nicht ins Geschäft. Mir ist schon klar, dass man bei Eaglemoss zu dem Preis keine mehrere Hundert Seiten dicken Paperbacks als Hardcover bringen kann, aber selbst überschaubare 140- oder 160-Seiten-Paperbacks auf noch schmalere 120 Seiten zu kürzen, ist nun wirklich ein wenig albern. Da bleibe ich dann doch bei den US-Paperbacks.
    • shaboo schrieb:

      Ursprünglich hatte ich vor, die eine oder andere noch verbliebene Lücke mit Bänden der Batman Collection zu schließen, habe aber mittlerweile wieder davon Abstand genommen. Schaut man sich die Inhalte der einzelnen Bände an, hat man schon das Gefühl, dass hier doch deutlich mehr mit Seiten geknausert wird als noch bei der DC Collection, und das nicht nur wegen der fehlenden Bonus-Storys.

      In der Regel denkt man sich ja im Hause DC etwas bei der Zusammenstellung seiner Paperbacks und Hardcover. Nicht umsonst werden die daher von Panini häufig unverändert nachgedruckt. Das Gleiche hätte ich eigentlich auch von der Eaglemoss-Batman Collection erwartet, aber bei allen drei Bänden, die mich aus den ersten 30 interessiert hätten, lässt Eaglemoss gegenüber den US-Paperbacks ausnahmslos etwas weg :(

      Band 9 ("Golden Dawn") enthält im Original The Dark Knight #1-5, Batman: The Return und Superman/Batman #75; bei Eaglemoss gibt's nur die fünf The Dark Knight-Bände.
      Band 12 ("Detective") enhält im Original Detective Comics #821-826; bei Eaglemoss fehlt #825.
      Band 16 ("Private Casebook") enthält im Original Detective Comics #840-845 und eine Story aus Infinite Halloween Special #1; bei Eaglemoss gibt's nur Detective Comics #841-845.

      Sorry, aber so kommen wir nicht ins Geschäft. Mir ist schon klar, dass man bei Eaglemoss zu dem Preis keine mehrere Hundert Seiten dicken Paperbacks als Hardcover bringen kann, aber selbst überschaubare 140- oder 160-Seiten-Paperbacks auf noch schmalere 120 Seiten zu kürzen, ist nun wirklich ein wenig albern. Da bleibe ich dann doch bei den US-Paperbacks.
      Werden da wichtige Storyteile weggelassen oder lassen sich die Geschichten trotzdem gut lesen?
    • slab schrieb:

      Werden da wichtige Storyteile weggelassen oder lassen sich die Geschichten trotzdem gut lesen?
      Das werde ich Dir sagen können, sobald die entsprechenden US-Paperbacks bzw. -Hefte bei mir eingetroffen sind; habe gestern eine Bestellung fertig gemacht.

      Generell vermute ich nicht, dass da wirklich irgendetwas Wichtiges weggelassen wird. Auch ohne dieses Material werden die Eaglemoss-Bände wahrscheinlich gut lesbar und ohne spürbare Handlungslücken sein.

      Ist halt nur so, dass ich dieses Phänomen von der DC Collection in dem Maße nicht kenne. Für deutsche Käufer der Batman Collection mag ja durchaus die Übersetzung der Hauptkaufgrund sein, aber die Dinger mit genau dem Inhalt auch in den USA oder in England anzubieten, wo die (zumindest vom Umfang her) besseren Alternativen teilweise direkt um die Ecke verfügbar sind, klingt jetzt halt nicht gerade nach einem unwiderstehlichen Angebot.
    • @slab: Bei TDK 1-5 handelt es sich um eine abgeschlossene Story. Wenn ich mich recht erinnere, war die genauso im Premium Band von Panini. Daher sind die beiden Hefte nicht nötig. Ob sie die Story besser machen, kann ich nicht sagen.

      Bei dem Run von Dini waren ab und an Pausen. Kann sein, dass die fehlenden Hefte ohnehin Lückenfüller waren.

      Bei Jahr Null fehlt die Nullnummer, ein toller aber nicht arg wichtiger Prolog.

      Dass jetzt Hefte fehlen ist grundsätzlich erst mal nicht wichtig. Wobei es aber auch schon mal wichtige Hefte treffen kann. Das werden wir wohl im Einzelfall diskutieren müssen.
      Glossar

      • Bände: Mehrzahl von Band im Sinne von Buch
      • Bänder: Schnürsenkel
      • Bender: Figur aus Futurama
      • Bendis: Comicautor
      Vorsicht: Als Band kann auch eine Musikgruppe oder ein einzelner Schnürsenkel bezeichnet werden.