Star Trek Vote: Halbfinale 2 - Die schlechtesten Star Trek Folgen aller Zeiten: Teil 2 - TNG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Runde 6 - Die besten Folgen von Star Trek: TNG (Staffel 3)

      1. Die Macht der Naniten
      2. Die Macht der Paragraphen
      3. Die Überlebenden auf Rana-Vier
      4. Der Gott der Mintakaner
      5. Mutterliebe
      6. Die Energiefalle
      7. Auf schmalem Grat
      8. Der Barzanhandel
      9. Yuta, die Letzte ihres Clans
      10. Der Überläufer
      11. Die Verfemten
      12. Terror auf Rutia-Vier
      13. Noch einmal Q
      14. Riker unter Verdacht
      15. Die alte Enterprise
      16. Datas Nachkomme
      17. Die Sünden des Vaters
      18. Versuchskaninchen
      19. Picard macht Urlaub
      20. Der Telepath
      21. Der schüchterne Reginald
      22. Der Sammler
      23. Botschafter Sarek
      24. Die Damen Troi
      25. Wer ist John?
      26. In den Händen der Borg
    • majorcrampas schrieb:

      Terminator_T-101 schrieb:

      "Kraft der Träume" wurde von allen mit -10 Punkten "beschenkt".
      Die logische Wahl, da es halt noch weniger Substanz bzw- "Neues" bietet, als selbst die miesesten anderen Episoden der Staffel.
      Wieso die logischte Wahl? Kann ja auch gut sein, das einem diese Folge entweder vollkommen gleichgültig ist und keinen einzigen Punkt dafür vergibt/verschwendet oder eben, dass er für denjenigen noch eine Folge gibt, die ihn mehr nervt und "Kraft der Träume" dann nur -9 Punkte gibt. ;)
    • Schwer. Ganz, ganz schwer...das zeigt, wie gut die Serie eigentlich war. Aber es muss ja sein :)

      +10 Die alte Enterprise
      + 9 Picard macht Urlaub
      + 8 Auf schmalem Grat
      + 7 Die Damen Troi
      + 6 Noch einmal Q
      + 5 Der schüchterne Reginald
      + 4 Der Überläufer
      + 3 Wer ist John?
      + 2 Botschafter Sarek
      + 1 Die Sünden des Vaters

      - 1 In den Händen der Borg
      - 2 Die Macht der Paragraphen
      - 3 Die Verfemten
      - 4 Versuchskaninchen
      - 5 Yuta, die letzte ihres Clans
      - 6 Datas Nachkomme
      - 7 Die Überlebenden auf Rana 4
      - 8 Der Telepath
      - 9 Riker unter Verdacht
      -10 Mutterliebe
      :grinsepopo: Wenn´s Vorne juckt und Hinten beißt, nimm Klosterfrau Melissengeist. :schwips:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von majorcrampas ()

    • Ich fand die Doppelfolge tatsächlich nicht sonderlich gut. Aber mit -3 ist sie vermutlich doch etwas zu sehr "abgestraft". Eine -1 oder -2 wäre wohl, im direkten Vergleich mit den dort ansässigen Kandidaten, etwas angemessener. Beim ersten Sehen fand ich das gut, aber inzwischen kann ich "The Best of Both Worlds 1+2" nicht sonderlich viel abgewinnen. Und die Tusse namens Shelby muss wohl mit Icheb artverwandt sein.
      :grinsepopo: Wenn´s Vorne juckt und Hinten beißt, nimm Klosterfrau Melissengeist. :schwips:
    • +10 In den Händen der Borg
      + 9 Picard macht Urlaub
      + 8 Auf schmalem Grat
      + 7 Noch einmal Q
      + 6 Riker unter Verdacht
      + 5 Der schüchterne Reginald
      + 4 Der Überläufer
      + 3 Wer ist John?
      + 2 Botschafter Sarek
      + 1 Die Sünden des Vaters

      - 1 Die Damen Troi
      - 2 Der Sammler
      - 3 Die Verfemten
      - 4 Der Gott der Mintakaner
      - 5 Yuta, die letzte ihres Clans
      - 6 Datas Nachkomme
      - 7 Die Überlebenden auf Rana 4
      - 8 Der Telepath
      - 9 Der Barzanhandel
      -10 Mutterliebe
    • kingbaloo schrieb:

      +10 In den Händen der Borg
      :thumbsup:

      10 Punkte für In den Händen der Borg (1)

      - Eine superspannende Folge und für die damaligen Zuschauer (zu denen ich nicht gehört habe :whistling: ) ein echt fieser Cliffhanger. Wie sagte Stewart mal? Auf einer Trek Con ist ihm mal ein Pärchen begegnet, die ihn für diesen Cliffhanger beschuldigt haben, dass er ihnen die Sommerurlaub runiert hätte. :D

      9 Punkte für Die alte Enterprise

      - Ich liebe Alternative Zeitlinen und dies hier war eine klasse Idee, wie man Tasha Yar wieder zurückholen konnte - mehr oder weniger.

      8 Punkte für Noch einmal Q

      - Genius Q at is best.

      7 Punkte für Der Gott der Mintakaner

      - Star Trek Pur und eine klasse Folge über die Konsequenzen für das verletzten der obersten Direktive.

      6 Punkte für Der schüchterne Reginald

      - Ich LIEBE Reginald - auf eine rein platonisch, männliche weise :whistling: - und ist auch eine recht witzige Folge (vorallem die Holofiguren der Enterprise Besatzung :D ).

      5 Punkte für Die Sünden des Vaters

      - Mag ich gerne, weil man hier mehr über Worfs Vergangenheit erfährt und für die Figur ein Plot eingeführt wird, der sich durch die Serie ziehen wird.

      4 Punkte für Riker unter Verdacht

      - Recht interessante und spannende Kriminalfolge, in der die Technik der 24. Jahrhunderts zum lösen des Falles verwendet werden darf.

      3 Punkte für Picard macht Urlaub

      - Recht lustige Folge und zudem durfte hier der spätere Rom Darsteller Max Grodenchik (richtig geschrieben?) sein Debüt als Ferengi geben - wenn zwar auch noch nicht als Rom, aber könnte man als Vorlage betrachten.

      2 Punkte für Datas Nachkomme

      - Zwar nicht Datas beste Folge, aber dennoch recht bewegend.

      1 Punkt für Versuchskaninchen

      - Nettes Rätselraten für zwischendurch.

      -1 Punkt für Der Sammler

      - Hat man sich hier etwa bei den Marvel/DC Comics bedient? :whistling:

      -2 Punkte für Wer ist John?
      -3 Punkte für Der Überläufer
      -4 Punkte für Botschafter Sarek
      -5 Punkte für Die Damen Troi

      - Laxanna, plus diese plumpen TNG Ferengis? Ohne mich.

      -6 Punkte für Auf schmalem Grat

      - Forge und ein Romulaner gestrandet auf einem Planeten... fand ich absolut sterbenslangweilig.

      -7 Punkte für Die Macht der Naniten

      - Braniac Wesley at his Worst.

      -8 Punkte für Terror auf Rutia-Vier

      - Berverly Crusher Folgen sind einfach langweilig (okay, es gab eine - oder waren es sogar zwei? :kratz: - Außnahme).

      -9 Punkte für Yuta, die Letzte ihres Clans
      -10 Punkte für Der Telepath

      - Diese Folge ist einfach nur schlecht.
    • Vermutlich bin ich in Bezug auf "In den Händen der Borg" irgendwie geistesgestört. Die Folge genießt in der Fanszene natürlich ungemeine Popularität, aber irgendwie kann ich sie weiter vorne nicht einordnen. Beim letzten Komplettdurchgang durch TNG bin ich bei der Episode fast eingeschlafen, während ich beim ersten oder zweiten Sehen natürlich ähnlich angetan war. Andererseits habe ich auch "Star Trek: Insurrection" die Höchstpunktzahl an entsprechender Stelle verliehen...vielleicht gehöre ich wirklich in die Anstalt oder fülle dieses Ranking aus, während ich grün angelaufen in lila Hosen vorm PC hocke und ständing meinen Namen in Kombination mit "ist wütend!" brülle.

      Vielleicht noch ein paar Anmerkungen zu meinem Ranking, abseits der Borg-Episode:

      "Die alte Enterprise" ist eine der wenige Folgen, die mich auch heute noch mit einer regelrechten Gänsehaut beschenkt. Klar, Zeitreisethematik ist immer eine tolle Sache, aber insbesondere die an dieser Stelle gut eingebaute Rückkehr Tashas, die ich nicht für den ungelungendsten Charakter der 1.Staffel hielt und deren Ausscheiden ich eher bedauerte (mehr als das von z.B. Jadzia bei DS9 oder gar Kes bei Voyager). Auch der gewonnenen "Sinn" ihres weiteren Schicksal versöhnt ein wenig mit der dummen Idee der Macher, die Figur loszuwerden.

      "Auf schmalem Grat" ist für mich die beste Geordi-Episode, da er hier endlich mal Zeit bekommt, sich ohne die ständigen Störungen von Außen zu entwickeln. Das die Geschichte im Endeffekt von Wolfang Petersens "Enemy Mine" oder irgendwelchen Literaturausflügen der 20er Jahre abgekuckt ist, stört da weniger. Obwohl ich Geordi nicht zu meinen Lieblingen zähle, musste die Episode daher recht weit vorne kommen, da sie erzählerisch und von der Absicht her gelungen ist.

      "Die Damen Troi" - alleine der Originaltitel ("Ménage á Troi") ist ein herrlicher Gag. Der Inhalt ist absolut seifenopernmäßig, aber schon fast so schön bescheuert und unterhaltsam wie die etwas weiter oben einsortierte Urlaubsepisode des Captains.

      "Riker unter Verdacht" degradiert den vielseitigen Charakter, m.E.n., zum Weiberhelden und es verwundert mich, wie schlapp er seine Verteidigung eigentlich führt. Untypisch für so eine Figur. Kirk hätte den arroganten Ermittler in der Pfeife geraucht. Jaja, Zeiten ändern sich...

      "Mutterliebe", und da scheint es ja durchaus einen Konsens zu geben, ist schlichtweg, noch vor "Tin Man", der Gipfel des erzählerischen Schwachsinns. Das sind die "Damen Troi" vielleicht auch, aber da wird es nicht ganz so hanebüchen inklusive eines wehleidigen Worf.
      :grinsepopo: Wenn´s Vorne juckt und Hinten beißt, nimm Klosterfrau Melissengeist. :schwips:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von majorcrampas ()

    • majorcrampas schrieb:

      "Die alte Enterprise" ist eine der wenige Folgen, die mich auch heute noch mit einer regelrechten Gänsehaut beschenkt. Klar, Zeitreisethematik ist immer eine tolle Sache, aber insbesondere die an dieser Stelle gut eingebaute Rückkehr Tashas, die ich nicht für den ungelungendsten Charakter der 1.Staffel hielt und deren Ausscheiden ich eher bedauerte (mehr als das von z.B. Jadzia bei DS9 oder gar Kes bei Voyager). Auch der gewonnenen "Sinn" ihres weiteren Schicksal versöhnt ein wenig mit der dummen Idee der Macher, die Figur loszuwerden.
      Bzgl. "mit der dummen Idee der Macher, die Figur loszuwerden": Wenn ich das recht in Erinnerung habe, war dies nicht die Entscheidung der Macher, die Figur loszuwerden, sondern die ENtscheidung der Darstellerin Denise Crosby, die nach der schlechten Kritiken der 1. Staffel damals aus der Serie aussteigen wollte und sich im Filmgeschäft umzusehen. Später bereute sie wohl ihre Entscheidung und die Macher waren wohl sehr froh, sie wieder an Bord zu haben - wenn dann aber auch nur noch als Gaststar.
    • 10 In den Händen der Borg
      9 Die alte Enterprise
      8 Die Macht der Paragraphen
      7 Die Sünden des Vaters
      6 Botschafter Sarek
      5 Noch einmal Q
      4 Die Überlebenden auf Rana-Vier
      3 Versuchskaninchen
      2 Auf schmalem Grat
      1 Picard macht Urlaub

      -1 Die Damen Troi
      -2 Der Überläufer
      -3 Yuta, die Letzte ihres Clans
      -4 Der Barzanhandel
      -5 Der Telepath
      -6 Mutterliebe
      -7 Riker unter Verdacht
      -8 Wer ist John?
      -9 Die Energiefalle
      -10 Die Verfemten
      :!: Ich freue mich immer über Besuch und netten Austausch in meinem Rezi-Thread :!:

      :guitar: Just my 2 Cents :kette:
    • (Vorläufiges) Ergebnis

      26. Der Telepath (-31 Punkte)
      25. Mutterliebe (-26 Punkte)
      24. Yuta, die Letzte ihres Clans (-22 Punkte)
      23. Die Verfemten (-14 Punkte)
      22. Der Barzanhandel (-13 Punkte)



      21. Die Überlebenden auf Rana-Vier (-10 Punkte)
      20. Datas Nachkomme (-10 Punkte)
      19. Die Energiefalle (-9 Punkte)
      18. Terror auf Rutia-Vier (-8 Punkte)
      17. Die Macht der Naniten (-7 Punkte)

      16. Riker unter Verdacht (-6 Punkte)
      15. Wer ist John? (-4 Punkte)
      14. Der Sammler (-3 Punkte)
      13. Versuchskaninchen (0 Punkte)
      12. Die Damen Troi (0 Punkte)
      11. Der Gott der Mintakaner (3 Punkte)

      10. Der Überläufer (3 Punkte)
      9. Die Macht der Paragraphen (6 Punkte)
      8. Botschafter Sarek (6 Punkte)
      7. Auf schmalem Grat (12 Punkte)
      6. Die Sünden des Vaters (14 Punkte)



      5. Der schüchterne Reginald (16 Punkte)
      4. Picard macht Urlaub (22 Punkte)
      3. Noch einmal Q (26 Punkte)
      2. In den Händen der Borg (27 Punkte)
      1. Die alte Enterprise (28 Punkte)

      Schlechteste Episoden:

      1. Der Fall Charlie
      2. Talos IV – Tabu (2)
      3. Das Letzte seiner Art
      4. Landru und die Ewigkeit
      5. Der Käfig
      6. Der Tempel des Apoll
      7. Das Jahr des roten Vogels
      8. Meister der Sklaven
      9. Stein und Staub
      10. Ich heiße Nomad
      11. Computer M5
      11. Spocks Gehirn
      12. Kurs auf Markus 12
      13. Seit es Menschen gibt
      14. Brautschiff Enterprise
      15. Platons Stiefkinder
      16. Der Ehrenkodex
      17. Die Frau seiner Träume
      18. Gedankengift
      19. Die geheimnisvolle Kraft
      20. Planet Angel One
      21. Kraft der Träume
      22. Das fremde Gedächtnis
      23. Die jungen Greise
      24. Die Thronfolgerin
      25. Der Planet der Klone
      26. Der Telepath (-31 Punkte)
      27. Mutterliebe
      28. Yuta, die Letzte ihres Clans
      29. Die Verfemten
      30. Der Barzanhandel

      Beste Episoden:

      1. Griff in die Geschichte
      2. Der schlafende Tiger
      3. Spock unter Verdacht
      4. Landurlaub
      5. Krieg der Computer
      6. Kennen Sie Tribbles?
      7. Epigonen
      8. Ein Parallel-Universum
      9. Der dressierte Herrscher
      10. Reise nach Babel
      11. Was summt denn da?
      12. Der verirrte Planet
      13. Wildwest im Weltraum
      14. Das Spinnennetz
      15. Bele jagt Lokai
      16. Prüfungen
      17. Das Duplikat 18. Die Neutrale Zone
      19. Die Verschwörung
      20. Der große Abschied
      21. Die Zukunft schweigt
      22. Der Austauschoffizier
      23. Wem gehört Data?
      24. Zeitsprung mit Q
      25. Sherlock Data Holmes
      26. Der schüchterne Reginald
      27. Picard macht Urlaub
      28. Noch einmal Q
      29. In den Händen der Borg
      30. Die alte Enterprise
    • Runde 7 - Die besten Folgen von Star Trek: TNG (Staffel 4)

      1. Angriffsziel Erde
      2. Familienbegegnung
      3. Die ungleichen Brüder
      4. Endars Sohn
      5. Das Experiment
      6. Die Rettungsoperation
      7. Tödliche Nachfolge
      8. Gedächtnisverlust
      9. Die letzte Mission
      10. Das kosmische Band
      11. Datas Tag
      12. Der Rachefeldzug
      13. Der Pakt mit dem Teufel
      14. Beweise
      15. Erster Kontakt
      16. Die Begegnung im Weltraum
      17. Augen in der Dunkelheit
      18. Der unbekannte Schatten
      19. Die Reise ins Ungewisse
      20. Gefangen in der Vergangenheit
      21. Das Standgericht
      22. Die Auflösung
      23. Odan, der Sonderbotschafter
      24. Verräterische Signale
      25. Datas erste Liebe
      26. Der Kampf um das Klingonische Reich (1)
    • 10 Punkte für Angriffsziel Erde

      - Sehr gute Fortsetzung der Folge, auch wenn die Rettung von Picard dann doch etwas zu einfach war (was vorallem wohl auch daran lag, dass die Borg damals noch keine Amputationen vornahmen, sondern nur Armprothesen einfach nur über den Arm gestülpt haben, sodass Picard keine sichtbaren Implantate behielt :whistling: ).

      9 Punkte für Der Kampf um das Klingonische Reich (1)

      - Ich mag die Rahmenhandlung der Klingonen in TNG sehr gerne und ab der 3. Staffel nahm diese so richtig Fahrt auf und wird hier sehr schön fortgesetzt. Zudem wieder ein Hammer-Cliffhanger mit Tashas Rückkehr Selas erster Auftritt.

      8 Punkte für Beweise

      - Sehr gute Folge, wo der Zuschauer zunächst genauso Ratlos ist, wie die Crew der Enterprise und die Geschichte dann quasi rückwärts erzählt wird.

      7 Punkte für Datas Tag

      - Keikos und Miles Hochzeit geschildert aus Datas Sicht. Klasse Folge.

      6 Punkte für Gedächtnisverlust

      - Nette "Zukunftsfolge", die aber ein klein wenig vorhersehbar ist.

      5 Punkte für Die ungleichen Brüder

      - Wieder eine gute und vorallem wichtige Data Folge, da Data hier erstmals von dem Emotionschip erfährt, den sein Vater für ihn gebaut hatte. Leider dauert es danach aber sehr lange, bis er den Chip von seinem Bruder Lore wiederbekommt (Staffel 7 Folge 1) und noch länger, bis er ihn selber nutzen darf (Star Trek - Treffen der Generationen).

      4 Punkte für Die Reise ins Ungewisse

      - Gute Barcley Folge, die auch etwas mysteriös ist. Die Wesen, die im Zentrum der Galaxie Hausen, sind auch recht ulkige Kerlchen. :D

      3 Punkte für Das Experiment

      - Für mich die beste Berverly Folge. Dürfte auch eventuell die einziige Berverly Folge sein, die ich mag.

      2 Punkte für Tödliche Nachfolge

      - Duras tötet Worfs Gefährtin K'ehleyr und Worf rächt sich, in dem er dafür Duras tötet. Fand ich sehr Konsequent von den Machern, das sie Worf hier Klingone sein lassen durfte und ihn, gegen die Prinzipien der Sternenflotte, Duras töten ließen.

      1 Punkt für Erster Kontakt

      - Gute Folge über den Ersten Kontakt mit einer neuen Spezies, die bis dahin noch nichts von Außerirdischen gehört oder gesehen hatte. Allerdings gibt es auch dein ein oder anderen Logikfehler. Z.B. wie kann sich der (getarnte) Riker mit den Bewohnern des Planeten unterhalten, wenn ihm seine Ausrüstung - und somit auch sein Universalübersetzter - weggenommen wurde? Hatte er zuvor etwa die Sprache der Spezies so gelernt?

      -1 Punkt für Der unbekannte Schatten
      -2 Punkte für Der Pakt mit dem Teufel

      - Folge fand ich okay und die Aufklärung von Picard am Ende sogar sehr gut, allerdings gefielen mir einige Dialoge nicht so recht, wenn ich mich recht entsinne.

      -3 Punkte für Familienbegegnung

      - Picards Beziehung zu seinem Bruder fand ich jetzt nicht so gut ausgearbeitet. Hätte mir wohl besser gefallen, wenn sich da auch ein Handlungsbogen wie bei Data oder Worf entwickelt hätte, der sich durch die Serie gezogen hätte. Aber es blieb bei dieser einzigen Folge. Man erfährt dann lediglich nur im ersten TNG Film, dass Picards Bruder und dessen Sohn bei einem Feuer starben.

      -4 Punkte für Gefangen in der Vergangenheit
      -5 Punkte für Die Rettungsoperation

      - Eine Hauptfigur unter dem Messer und vom Tode bedroht. Schnarch.Sterbens Langweilig. ;)

      -6 Punkte für Die Auflösung
      -7 Punkte für Odan, der Sonderbotschafter

      - Autsch, der Versuch einer Berverly Liebesgeschichte, die am Ende der Folge nicht fortgesetzt werden darf, da in den USA Ende der 80er / Anfang der 90er lesbische Beziehungen auf dem Flimmerkasten noch zu heikel waren. Ansonsten nett, dass hier bereits schon die Trill eingeführt wurden, auch wenn das Design der Trill zu Beginn von DS9 nochmal überarbeitet wurden.

      -8 Punkte für Endars Sohn

      - Fand ich etwas langweilig.

      -9 Punkte für Das Standgericht

      - Was nervt mich diese Alte Richterin in dieser Folge. :omg:

      -10 Punkte für Die letzte Mission

      - Was ne langweilige Folge. Wesley und Picard stürtzen auf einem Planeten ab und quatschen. :sleeping: :sleeping: :sleeping:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Terminator_T-101 ()

    • +10 Der Kampf um das Klingonische Reich, Teil 1
      + 9 Datas Tag
      + 8 Familienbegegnung (der dritte Teil ist der beste des Zweiteilers...)
      + 7 Beweise
      + 6 Die Ungleichen Brüder
      + 5 Gefangen in der Vergangenheit
      + 4 Tödliche Nachfolge
      + 3 Verräterische Signale
      + 2 Die Reise ins Ungewisse
      + 1 Angriffsziel Erde

      - 1 Die Rettungsoperation
      - 2 Augen in der Dunkelheit (Supergirl!!!)
      - 3 Das kosmische Band
      - 4 Die Begegnung im Weltraum
      - 5 Der Pakt mit dem Teufel
      - 6 Endars Sohn
      - 7 Die letzte Mission
      - 8 Die Auflösung
      - 9 Das Standgericht
      -10 Datas erste Liebe

      Schwer, schwer...einige der "Minus"-Episoden finde ich nicht wirklich so schlecht, wie es wirken könnte.
      :grinsepopo: Wenn´s Vorne juckt und Hinten beißt, nimm Klosterfrau Melissengeist. :schwips:
    • +10Angriffsziel Erde
      + 9 Familienbegegnung
      +8 Datas Tag
      + 7 Beweise
      + 6 Der Kampf um das klingonische Reich 1
      + 5 Gefangen in der Vergangenheit
      + 4 Tödliche Nachfolge
      + 3 Verräterische Signale
      + 2 Die Reise ins Ungewisse
      + 1 Die ungleichen Brüder

      - 1 Der Pakt mit dem Teufel
      - 2 Augen in der Dunkelheit
      - 3 Das kosmische Band
      - 4 Die Begegnung im Weltraum
      - 5 Datas erste Liebe
      - 6 Der unbekannte Schatten
      - 7 Die letzte Mission
      - 8 Die Auflösung
      - 9 Das Standgericht
      -10 Endars Sohn


      Boah echt heavy...sollten alles Pluspunkte kriegen