Killing Morph von Masaya Hokazono

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Killing Morph von Masaya Hokazono

      Killing Morph
      Original: Satsuriku Morph

      Bandzahl: 3+
      Preis: 7,99 Euro
      Genre: Action, Drama, Horror, Mystery, Psychological, Seinen
      Erscheinungstermine: 26.Februar 2019
      Story: Madoka wird nach einem Gemetzel in einer belebten Straße in der Innenstadt von Ikebukuro von Visionen eines Psychopathen geplagt.
      Geschieht das, was sie gerade sieht, wirklich?
      Meine Manga Wünsche: Hajimete no Gal, Trinity Seven, Worlds End Harem, Kangoku Jikken, Minpou Kaisei - Nihon wa Ipputasaisei ni Natta, Innocent Devil, Black Lily to Sayuri-chan, Tsumi no Kai, Yami Kano,
      Netoge no Yome wa Onnanoko ja Nai to Omotta? ^^
    • Klingt schön krank, doch die Cover der Bände 2 und 3 schrecken mich arg ab.
      Die daraus resultierende Stimmung/Atmosphäre wirkt auf mich gekünstelt und wie gewollt und nicht gekonnt. Falls die Zeichnungen im Stile des Covers sind, hat der Manga bei mir keine Chance. Erinnert mich zu sehr an Re:member von Katsutoshi Murase, das ich abbrechen musste.
      Jedite, Shokichi Komachi, Myrapla, Rita Repulsa, William Hand, Maron Kusakabe, Cisco, Bree van de Kamp, Peach, Fox Mulder, Owen Hunt, Frau Fasan, Eikichi Onizuka, Palmon, Schmendrick, Fran Fine, Lady Farnese, Effie Trinket, William Ballantine.

      Der Mann, der die Namen zuordnen kann, wird geheiratet! :D :love:

      Liest: Der Mann meines Bruders
    • Habe es nun gelesen, weil endlich nach SCM und Parasyte mal wieder ein neuer Panini Seinen Manga erschien, der mich von der Story her ansprach und nicht so die Sexuelle Schiene fährt.
      Bin nach dem lesen von Band 1 nun aber nicht so viel schlauer geworden was ich von der serie halten soll

      Der Band ist jetzt nicht schlecht, allerdings bin ich mit der Handlung und den Hauptprotagonisten überhaupt noch nicht warm geworden
      Alles noch geheimnisvoll und sehr unklar mysteriös...für meinen Geschmack bleibt Band 1 etwas zu distanziert zum Leser, dass ist wohl das was mich am meisten irrtierte und störte
      Denke ich werde mir aber auch Band 2 holen, denn interesssant ist es schon und ich will wissen was hinter der Sache und der Maske steckt
      PS:
      Gewalt und Blut fliesst und spritzt zwar, gerade am Anfang auch wirklich sehr ordentlich und derbe , bleibt aber aufgrund der Story danach trotzdem total im Hintergrund. Wird später dann beim lesen dann auch völlig nebensächlich bzw. unwichtig