Deadpool (2019) (mit Cable-Zweitstory) Serien Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Advanced Meth schrieb:

      Nix zu danken, ich nutze ja meine außergewöhnlichen Google Fähigkeiten gerne zum Wohle der Menschehit. :P
      Nach meinem Post kam ich auch auf die Idee zu googeln :P

      Dennoch habe ich mich auch nochmal bei dir bedankt, weil man das halt so macht, wenn jemand einem einen Gewallen erweist oder erweisen will. Bitte und danke sind in der Regel bei mir immer drin. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    • Misanthropius schrieb:

      Hmm, keine Kritik zu DP 4?
      Deadpool 4 fand ich so mies, dass ich keine Lust auf ne Rezi habe. Kein Witz. Hat mich null unterhalten und das ganze wirkt einfach nur so, als wenn man mit ach und krach die Weichen für eine zukünftige Geschichte setzen will.

      Die 5 muss ich noch kaufen.

      Vielleicht sind auch einfach echt viele mit dem Ende der letzten Serie ausgestiegen und daher die Stille. Auch das Mischheft wird nicht alle begeistern, wie immer. Sobald Cable komplett ist, wird Deadpool von mir eh gedroppt.
    • Ich muss sagen, dass mir die Deadpool Story aus Heft #6 eigentlich gut gefallen hat.
      Der "Bösewicht"
      Spoiler anzeigen
      Killpuddle
      versucht die ganze Story über den depressiven Deadpool zu töten, doch wird jedes mal durch einen Kampf von anderen Superhelden dabei gestört.
      Auf der Suche nach Comics, die auf meinem Lesestapel landen können.

      "Was wollen die [Schurken] überhaupt mit der ganzen Welt? Ich versteh die Typen nicht - außer Galaktus, der will sie essen." Ben Grimm (FF 237 / Marvel Exklusiv 16)
    • Deadpool (2019) #1-3

      Ich muss sagen nachdem kotzenden Celestial bin ich zu der Serie irgendwie auf Abstand gegangen, wobei gekauft habe ich sie noch und nun wurde es Zeit die Geschichten mal am Stück zu lesen um zu wissen wofür ich mein Geld ausgegebe...

      Der Deadpool Part

      Nun schon zum ersten Heft hatte ich schon mal geschrieben das mir abgesehen vom Artwork die Geschichte um Deadpool und den Lampf gegen eine kosmische Bedrohung wenig zusagt und das, ändert sich auch wenig wenn man es komplett liest. Wobei das Ende das er das ganze inszeniert hat quasi im Bezug auf Deadpool sinn ergibt. Insgesamt 5 von 10 Punkte :deadp:

      Zum Cable Part später mehr...
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Leseliste, Teil 1 im Link) Und auf Seite 41, 46 [Post 909] & 78! :twip:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kal-L ()

    • Deadpool (2019) #4: Gefangen in einer Verrückten Welt & Cable gegen die Externals (mit Spoilern)



      Wade bekommt einen neuen Auftrag, einen ehemaligen Buchhalter zu Töten der sich nach Weirdworld geflüchtet hat, so eine art Mittelerde im Marvel Universum in der die Zeit ganz anders verläuft.

      Und kaum ist Wade abgesprungen und in der anderen Dimension gelandet da kriegt Negasonic Teenage Warhead schon Videos zugeschickt die davon zeugen das er schon seit Jahren dort erdulden musste, aber auch das er seine große Liebe gefunden hat...

      Meinung: Gefangen in einer Fantasy Welt, was am Anfang noch ganz amüsant ist ermüdet schnell, positiv ist noch daran das es nur eine Geschichte in einer Ausgabe ist und sich nicht zieht. Die Zeichnungen sind nicht mehr von Nic Klein und so nicht mehr so toll aber i.O.

      Cable: Team Intim, Teil 4 (und mein Eindruck noch zu den ersten 3 teilen in Deadpool #1-3)

      Cable und ein ausgewähltes Team die versuchen den Mord an eines der unsterblichen Externals aufzuklären und dabei ausgerechnet Selene helfen wollen war nach dem ersten Teil wenig positiv. Was wie ich jetzt gestehen muss vor allem am Artwork liegt. Die Geschichte ist nämlich gut gemacht und auch spannend, nichts besonderes woran man sich nochlange erinnern wird aber der bessere Part in dieser Serie und das Artwork ist zwar nicht sonderlich, erinnert aber an While Portacio zu seinen guten Zeiten 6 von 10 Punkte :deadp:

      Mehr zu Deadpool (2019) #5, 6 & 7 folgt in einigen Augenblicken!
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Leseliste, Teil 1 im Link) Und auf Seite 41, 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Deadpool (2019) #5: Halloween und Zombies & Team Intim, Das Finale (mit Spoilern)



      Tolles Cover in jeden Fall, vielleicht ein bisschen eklig :D und nein das ist kein Aufkleber den man Abziehen kann.

      Deadpool an Halloween

      Deadpool sponsort bei einem Rentner Lauf durch das örtliche Einkaufszentrum eine ziemlich griesgrämige Dame die in den Vorjahren immer gewonnen hat. Doch diesmal läuft es nicht so gut und Pool droht Geld zu verlieren und als wäre das nicht genug erleidet sie vor Ort einen Herzinfarkt genauso wie fast alle anderen Läufer. Doch was wäre Halloween ohne einen skurrilen Schurken wie Black Talon der dafür verantwortlich ist und die toten dann zu Zombies macht....

      Meinung: Sicher nichts besonderes aber die Geschichte konnte mich zum ersten mal in dieser Serie gut unterhalten. Skurril, Amüsant und einfach mal was anderes. 6 von 10 Punkte :deadp:

      Cable: Team Intim, Teil 5

      Das große Finale, Cable im Kampf gegen den Mörder der Celestials der einer der ihren ist und sich deren Macht einverleiben will. Reichlich Action zum Schluss, perfektes Action Kino 6 von 10 Punkte.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Leseliste, Teil 1 im Link) Und auf Seite 41, 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Deadpool (2019) #6: Deadpool und die große Krise & Alte Ängste (mit Spoilern)



      Deadpool ist am Ende in tiefen Depressionen gefangen und am liebste will er sterben, da kommt es gerade recht das ihn ein unbekannter Töten und die geeignete Waffe hat er auch. Doch seine versuche scheitern immer wieder auf höchst ungewöhnliche weise...

      Meinung: Das Deadpool so eine Phase hat gab es nicht zum ersten mal, aber so ganz überzeugt mich diese für sich stehende Story nicht, obwohl die Pointe am Schluss amüsant war. 5 von 10 Punkte :deadp:

      Cable: Alte Ängste, Teil 1

      Ein alter Feind aus Cables Vergangenheit kehrt zurück und auf unbekannte weise scheint er etwas mit dem Techno Organischen Virus zu tun zu haben, dazu noch die Rückkehr von Hope Summers

      Meinung: Spannender Auftakt zu einem neuen Mehrteiler der Cables Vergangenheit näher beleuchtet und einen neuen alten Und mysteriösen Gegner einführt und dazu kann mich das Artwork mit dem neuen Zeichner überzeugen. 7 von 10 Punkte

      Beim nächsten mal der Weihnachtsmann und Deadpool und Nic Klein schwingt wieder den Zeichenstift.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Leseliste, Teil 1 im Link) Und auf Seite 41, 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Deadpool (2019) #7: Blutige Weinachten & Alte Ängste, Teil 2 (mit Spoilern)



      Weihnachten ist zwar noch etwas hin, aber im Marvel Universum ist Zeit relativ und hier passiert es das einige "liebe" Kinder keine Weihnachtsgeschenke bekommen und in ihrem Zorn schließen sie sich über das Internet zusammen um Spenden zu sammeln und dann Deadpool zu engagieren damit er denjenigen tötet der Weihnachten ruiniert hat...

      Meinung: Was vor vielen Jahren bei Lobo und seinen Kampf gegen den Weihnachtsmann funktioniert hat klappt auch hier, zwar ist es nicht so blutig aber höchst Unterhaltsam, dazu noch das grandiose Artwork von Nic Klein macht das ganze zu einem Klassiker? Oder es macht einfach Laune es zu lesen. 7 von 10 Punkte :deadp:

      Alte Ängste, Teil 2-3

      Was für ein Wesen ist es welches Cable verfolgt und warum verfolgt es ihn schon so lange, auch hier als Cable mit der jungen Hope auf der Flucht vor Bishop war und auch später als er Nathan Dayspring alias X-Man trifft und dann sind noch die anderen Cables aus unterschiedlichen Dimensionen. ..

      Meinung: Bisher ist die neue Story von Cable richtig stark, und mit das beste das ich mit ihm lesen konnte und das Artwork von Germán Peralta ist klasse gemacht. 7 von 10 Punkte
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Leseliste, Teil 1 im Link) Und auf Seite 41, 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Hab die letzten Deadpool Ausgaben heute auch mal nachgeholt.

      Was mir an Skottie Youngs Deadpool bisher wirklich gefällt ist das bis auf den Dreiteiler zu beginn wirklich jede Story bisher für sich alleine steht.
      Es ist wirklich sehr erfrischend mal ein Comic zu haben was sich nicht darum bemüht einen durch ellenlange Storylines zu prügeln und stattdessen jedes mal ein neues, in sich geschlossenes, Abenteuer bietet.
      Inhaltlich sind die bisher zwar noch nicht überragend, aber dennoch sehr unterhaltsam. Die Story mit Killpuddle war okay, die Pointe am Ende war es aber mehr als wert.
      Die Weihnachtsgeschichte hingegen hat mir wirklich sehr sehr gut gefallen, so darf es meiner Meinung nach gerne weiter gehen.

      Die erste Cable Story war im großen und ganzen Okay. Sie war halt ziemlich solide Standard Kost die aber nicht viel Wiederleswert besitzt.
      Denke jeden falls nicht das ich mich in sechs Monaten noch groß an sie erinnern werde.
      Dafür ist die neue Storyline schon um einiges besser. Gerade weil sie etwas kleiner Gehalten ist und trotz Zeitreise Action steht trotzdem die Beziehung zwischen Hope und Cable im Vordergrund.
      Auch hat mir das letzte Heft mit den verschiedenen Cables ziemlich gut gefallen, hat mich an John Carpenters Das Ding aus einer anderen Welt erinnert.

      Kann aber sagen das ich mich trotzdem drauf freue wenn die zu ende erzählt ist und Wade seine Heftserie mit keinem mehr teilen muss.







    • Autor: Zac Thompson, Lonnie Nadler, Skottie Young
      Zeichner: German Peralta, Jon Malin, Nic Klein
      Storys: Deadpool 8, Cable 158-159

      Deadpool gerät zwischen die Fronten rivalisierender Vergnügungsparks. Doch der Spaß ist vorbei, als einer schwere Geschütze auffährt.
      Und: CablesHorrortrip endet, wo alles began. In seiner Kindheit mit Redd und Slym!


      Nachdem mich die letzte Ausgabe ja schon ziemlich überzeugen konnte bin ich echt froh sagen zu können das mir die neue Ausgabe sogar noch besser gefallen hat.
      Gerade die Deadpool Story hat mir richtig richtig gut gefallen, gerade weil ich selbst großer Disney und vor allem Disney Parks Fan bin und deshalb sofort auf die ganzen Anspielungen angesprungen bin.
      Aber auch abseits davon hat für mich hier eigentlich alles gepasst, die Witze waren durchgängig sehr unterhaltsam geschrieben und gerade das zusammenspiel zwischen Wade und Ellie hat mir hier sehr gefallen.
      Da ich Duggans Run nie groß verfolgt habe fehlt mir hier zwar ein bisschen der größere Kontext was die Beziehung der beiden angeht, hat aber trotzdem sehr gut funktioniert.
      Ich hoffe auch das Young hier etwas die Saht für zukünftige Storys sät, gerade was das entkommen von Zaggy angeht.
      Die Zeichnungen von Nic Klein sind auch erneut über jeden zweifel erhaben. Er und DP passen einfach wie die Faust aufs Auge.

      Mit dem Heft ist nun auch die Cable Zweitstory abgeschlossen und ich bin doch ein bisschen Traurig drüber.
      War nie ein großer Cable Fan und hab demnach auch kaum Cable-Storys gelesen, muss aber wirklich sagen das die Geschichte die Lonnie Nadler und Zac Thompson hier inszeniert haben richtig klasse war.
      Selbst als jemand der nicht viel mit dem Charakter anfangen kann war ich doch ziemlich mitgenommen und würde wirklich mehr von den beiden sehen und was sie sonst noch mit dem Charakter anstellen würden.
      Auf der anderen Seite ist die Story so wie sie ist echt eine schöne Einzelgeschichte über den größten Fehler von Nathan Summers und wie eine einzige Unachtsamkeit einen sein Leben lang verfolgen kann wenn man sich weigert ihr ins Auge zu sehen und Verantwortung dafür zu übernehmen.

      Bisher für mich die stärkste Ausgabe der Reihe und bekommt von mir 8 von 10 Punkten.





    • Ich sag nur eines Ellie :D

      War echt eine Überraschung DP Tochter so bald wieder zu sehen hatte gedacht das Sie wie der Rest von DP Umfeld nach Seiner gedächnis löschung erst mal in der Versenkung verschwinden würde.
      Das Heft ist damit schon mal das Highlight der aktuellen Serie geworden :D

      Die Cable Story war auch gut aber traurig bin ich nicht das DP damit seine Heftserie wieder für sich hat ab Heft 10 kommt zwar scheinbar wieder eine 2 Serie rein aber dann wenigsten eine 2 DP Serie :deadp: :deadp:
    • Von Pool bin ich mittlerweile dermaßen übersättigt, dass der eigentliche Kaufgrund unbestritten Cable war.
      (auch wenn ich mir lieber einen SB-Reihe oder noch besser einen Megaband gewünscht hätte...)
      Nachdem jetzt leider damit Schluss ist, wars das auch für mich. Abo gekündigt.
      Eine zweite Deadpool Serie ist für mich auch kein weiterer Kaufgrund.


      MEGABAND: DIE EINZIG WAHRE GRÖSSE UNTER DEN
      C O M I C S!

      (ALLES ANDERE IST NUR BEDRUCKTES PAPIER)
    • Deadpool (2019) #9: Deadpool und Jessica Jones (mit Herzlosen Spoilern)

      Zu Deadpool #8 hab ich noch nichts geschrieben aber etwas anderes als MikeConvoy würde ich wohl auch nicht sagen und kann mich dem anschließen. Aber kommen wir mal zur neuesten Ausgabe...



      Mit gleich zwei Geschichten, die erste heißt schlicht Herzlos.

      Und das wortwörtlich wie das Cover nahelegt, denn irgendjemand hat Wade im Schlaf das Herz geraubt, zwar ist er nicht Tod aber auf sich ruhen lassen, und wer weiß was derjenige damit anstellen könnte. Klone von sich anfertigen lassen, mit dem Argument überzeugt er Jessica Jones für ihn zu ermitteln. Dabei treffen sie auch noch auf Daredevil und Brother Voodoo.

      Eine gut gemachte Story und besonders das Zwischenspiel von Wade und Jessica war unterhaltsam, das Ende legt nahe das man da noch was aufgreifen könnte. 7 von 10 Punkte

      Good Night

      Deadpool hat dieser Tage nicht viel zu tun, obwohl er viele Aufträge hat passiert es immer wenn er am Ziel ankommt das seine Gegner schon brutal erledigt worden. Also klaut ihm jemand seine Arbeit etwas was er nicht ungestraft lassen will. Und so stellt er mit Hydra Bobs Hilfe eine Falle um ihn anzulocken.

      Gut gemacht wie die letzten Storys aber die Geschichte ist mit einer Ausgabe diesmal nicht vorbei und endet mit einem fiesen Cliffhanger. Deshalb enthalte ich mich erstmal einer Bewertung.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Leseliste, Teil 1 im Link) Und auf Seite 41, 46 [Post 909] & 78! :twip: