Shazam und die Monster Society des Bösen (mit Spoilern)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shazam und die Monster Society des Bösen (mit Spoilern)



      Mit US: Shazam! The Monster Society of Evil (2007) #1-4

      Handlung: Billy Batson ist ein Waisenjunge und lebt auch noch auf der Straße, wo er um sein tägliches überleben kämpft. Und da ist noch Lagreen ein wiederlicher Kerl der ihn immer quält um an das wenige Geld zu kommen was Billy hat weil er einen anderen Obdachlosen, Talky hilft. Das geht so lange bis er einen Mann entdeckt der seinem Vater ähnelt und den er in die U-Bahn verfolgt wo ihn ein großer roter Zug abholt der ihm zu einem bärtigen alten Mann bringt. Der Magier verleiht ihm ungeahnte Kräfte und er wird zu Captain Marvel (ja der Originale).

      Doch eigentlich sind sie zwei unterschiedliche Personen, das macht ihm Marvel bewusst als sie eine Zeitreise machen um den Fels der Ewigkeit zu besuchen, wo der Magier Billy enthüllt das er eine Schwester hat. Und dort auf dem Fels macht Billy den Fehler auf die Spitze zu klettern, obwohl es ihm verboten wurde, wo er einen Blick in in das alte Universum wirft. Dabei bringt er unbewusst eine große Bedrohung mit, die durch Mr. Mind. Und auch Dr. Sivana spielt Billy übel mit.

      Meinung: Eine wunderbar mitreißend erzählte Origin, einfach herzergreifend und dann noch mit dem grandiosen Artwork von Jeff Smith (Bone, Rasl). Die Story bringt einem die Entstehungsgeschichte von Captain Marvel in unnachahmlich sympathischer weise nahe, weshalb es auch unverständlich ist das es mehr als 10 Jahre gedauert hat bis es auf deutsch erscheint, aber zum Glück gibt es ja den Film und Panini hat sich getraut uns diesen fetten Band zu bringen. Empfehlenswert für alle Altersklassen die hier den wahren Captain Marvel kennenlernen können, und auch für alle Fans von Jeff Smith ein Schmankerl. 8 von 10 Punkte
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Leseliste, Teil 1 im Link) Und auf Seite 41, 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Das mit den zwei Personen habe ich hier zum ersten Mal gelesen. Finde ich eigentlich nicht so gut. Sehe eigentlich lieber Billy Batson 1:1 in Shazam. Trotzdem kann ich die zwei Personen verstehen. Durch die Kräfte und z.B. die Klugheit von Salomon verändert sich ja eigentlich auch das Wesen von Billy. Hier wird es jedoch so dargestellt, als sei Captain Marvel eine eigenständige Person, die schon lange mit dem Zauberer kooperiert.
    • Toller Band mit wunderschönen Zeichnungen von Jeff Smith!

      Nicht verstanden habe ich allerdings das Verwandtschaftsverhältnis von Billy und Mary? Sind die beiden jetzt wirklich Bruder und Schwester oder "Geschwister im Geiste"? Denn zu kennen scheinen sie sich ja nicht und auch ein gemeinsamer Vater scheint nicht sehr wahrscheinlich, da Mary von ihrer Stiefmutter Mrs. Bromfield und ihrem Mann Mr. Bromfield spricht (aber in Hinblick auf diesen nicht von ihrem Vater). Oder haben sie eine gemeinsame Mutter (Mrs. Batson), die Mary mit in eine Beziehung mit Mr. Bromfield brachte. Aber wo war dann Billy?
    • Auf den ersten Blick gefiel mir der Zeichenstil nicht ganz so gut. Doch schon nach den ersten Seiten passte das ganze super zusammen. Der Band hat mir jetzt wensentlich mehr Spaß gemacht wie neulich Mr. Miracle. Obwohl auch hier ein großer Unterschied zu meinem geliebten Shazam von Geoff Johns ist.

      Der Nerd: Ein perfekter Liebhaber, mit umfangreichen Wissen über: Comics, Kino, TV und Videospiele.