Spider-Man: Disney vs. Sony eure Meinung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spider-Man: Disney vs. Sony eure Meinung?

      Noch gar kein Thread zu der Schock(?)nachricht der letzten Zeit?
      Zusammengefasst: Sony und Disney scheinen sich nicht einigen zu können wer wie was vom Kuchen bekommt.
      Wir haben auf der einen Seite Sony die sagen: Wir haben die Rechte und hatten die Figur für ein paar Filme ausgeliehen, diese Zeit ist nun halt vorbei, wir bauen unser Spiderverse aus wie wir es schon mit Garfield vor hatten. Eine größere Beteiligung von Marvel kommt für uns nicht in Frage weil wir die Rechte haben und durch die Kinofilme die an den Comics und dem Merch kräftig verdienen.
      Marvel hingegen ist der Meinung dass sie Spider-Man erst groß gemacht haben und man deshalb 50/50 machen sollte, klingt ja eigentlich auch fair.
      Ich kann Sony aber verstehen, Spider-Man ist deren erfolgreichster Film und es geht hier nicht um ein paar Mark, sondern um Millionen Dollar.

      Was heißt das nun für die Filme? Meint ihr man nimmt weiter Bezug auf die andere Seite oder wird Spidey künftig halt nicht mehr an seinen Mentor denken und im MCU Spider-Man halt einfach nicht mehr erwähnt.
      Da Sony mit Venom auch einen Achtungserfolg hatte ist es ja auch nicht mehr so unwahrscheinlich dass Spidey nun bei Venom 2 dabei sein wird und ich denke auch dass man nun mit Hochdruck an den anderen Filmen wie Morbius arbeitet.
      Letztlich wird es uns wohl mehr Filme bringen, aber wie ich Disney kenne werden die irgendwann so angepisst sein dass die Sony einfach aufkaufen. :D
      Magickarten gesucht, schreibt mir wenn ihr was loswerden wollt.
    • Geh doch noch noch rein?
      Läuft doch noch in Kiel. Täglich 17.20 Uhr in 2D und jeden 2. Tag in 3D um zehn nach acht...

      So long...

      PS:
      Und Dark Phoenix... kannst Du Dir irgendwann mal auf dem Flohmarkt holen... das eilt nicht! ;)
      RETTET DAREDEVIL !!

      Wenn Ihr DD veröffentlicht haben wollt, dann tragt ab jetzt auf den Messen "I'm not Daredevil"-Shirts!

      KLICK!
    • Der Artikel/die Diskussion fasst das ganz gut zusammen find ich :ok:

      lrmonline.com/news/disney-vs-s…r-man-now-lrm-roundtable/

      Und weil es so schön zum Disney-Fanatismus einiger hier passt :grinsepopo:

      "But your question has brought something else to light. What’s up with the fanaticism around Disney? Are we are ignoring their clear wrong-doing here? Why are we bending over backwards to villainize Sony here? Why are we trying to find ways to assume they’re the bad guy in every situation? Yes, without a doubt, they make better movies than Sony, especially in regards to Spider-Man, but have we stooped so low as to wanting one mammoth company to literally own EVERYTHING, uninhibited?

      Seriously, WHY would anyone have signed that deal? No self-respecting executive would have signed it ever. And yet Sony is the bad guy. Sorry. I love Disney as much as the next guy, but people crapping on Sony for this just baffles me"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pioneerer ()

    • Dir ist schon klar, das hierzulande ein nicht näher genannter Verlag etwas mit Disney gemeinsam hat?
      Nähmlich fanatische Fans, die dem alles gurchgehen lassen!

      Ab davon:
      Fakt ist nun mal, dass Disney/Marvel ein Rundum besseres Paket für den Charakter Spider-Man bietet.
      Fans und Fanboys sind überwiegend mit dem aktuellen Spider-Man zufrieden.
      (Im vergleich zum Spider-Garfield eine ungewohnter Zustand...)

      Ich bin auch nicht PRO Disney... aber ich bin beeindruckt von der Leistung, die Disney/Marvel bzw. Kevin an den Tag legen und hätte mich gefreut nun endlich nach sooooooo vielen Jahren das Tüfpelchen auf dem "I" erleben zu dürfen ... ALLE wirklich ALLE meine Marvel-Helden unter der Fuchtel eines einzigen Kopfes!
      (In dem Fall Kevin...!) Der auch schon bewiesen hat, dass der alles zusammen halten kann.

      Der Traum war/ist zum Greifen nah!

      Daher hoffe ich inständig auf eine Einigung... nicht gegen Disney, nicht gegen Sony, nicht für Disney, nicht für Sony - FÜR die Fans!
      DIE haben es verdient!
      Die Millarden Umsätze kommen schließlich aus deren Portemonnaies...

      Aber... und das ist nun mal das tragische.
      Unternehmen kriegen nun mal den Hals nicht voll genung! (Das trifft übrigens nicht nur auf DIsney zu!)
      "Gewinnmaximierung" - :thumbdown:

      So long...
      RETTET DAREDEVIL !!

      Wenn Ihr DD veröffentlicht haben wollt, dann tragt ab jetzt auf den Messen "I'm not Daredevil"-Shirts!

      KLICK!
    • Ich kann Sony halt durchaus verstehen, die haben da DIE Marvelfigur schlechthin. Spider-Man ist nun mal Marvels Batman, die Gelddruckmaschine von Marvel. Die hatten (dumm sind die bei Sony ja nicht) Spidey nun im MCU aufgebaut, haben eine populären Spidey bekommen und nutzen den nun weiter. Klar, schade für das MCU, aber Disney hätte ja auch einfach dabei bleiben können statt mehr zu wollen. Die verdienen ja nun mehr als genug an den Filmen dass Sony sich da nicht die Butter vom Brot nehmen lässt ist verständlich.
      Letztlich vielleicht auch nicht schlecht, so wird es einen reineren Spider-Man geben und weniger MCU Crossoverfilme.
      Magickarten gesucht, schreibt mir wenn ihr was loswerden wollt.
    • Ich weiß noch wie ich in den frühen 90ern Disney gegen meine Kumpels verteidigte.. Weil ich deren Zeichentrickfilme gut fand... Was für 10 jährige Jungs ja eigentlich nur dumme Musicals waren.... Bis sie anfingen den 90er Pfad zu verlassen und lustiger sein wollten. Oder Stilbrüche begannen.
      Da kamen auch bei mir die ersten Zweifel.

      Als es hieß Narnia kommt.. Eines meiner Lieblingsbücher...Von Disney.. Und noch Teil 2...Doch dann spielten die Filme zu wenig ein.. Und Disney hatte keinen Bock mehr..

      Heute...

      Die Maus findet mehr und mehr Fans und macht Kohle wie noch nie, mit ihrem Einheitsbreiproduktionen.

      Ich Vergleich das immer gern mit 90er Jump'Runs.. Es sind immer neue Spiele, neue Figuren, neue Hintergründe aber ihr steuert meistens von links nach rechts manchmal nach oben. Je nach Spiel sah und machte das mal mehr mal weniger Spaß. Im Prinzip, wars immer das gleiche.

      Wie einst die Familienfilme in der Disneyfilmparade Sonntags auf RTL, welche von Thomas Gottschalk moderiert wurde, so kommen mir auch immer mehr und mehr die neueren Filme vor. Einfache Handlung, nette immer top moderne Effekte und Witzig muss es sein.

      Welche Franchises außer John Wick und James Wan Horrorverse hat sich in den letzten 5 bis 10 Jahren entwickelt, welches nicht Comic, Buch oder Remake besteht? Glaub keines. Dafür verkommt das einstige Event Star Wars zur Dauersendung.

      Disney hats ja einige Male versucht. Narnia, Vermächtnis der.., World Beyond, Duell der Magier, Lone Ranger, Prince of Persia, Tron, John Carter....
      Davon gibt's heut nix neues..
      Außer ihre Remakes Maleficant und Alice 2...Haben wir bald König der Löwen 2, 3, 4?


      Zum Glück konnte man sich mit Marvel, Star Wars und 20Fox ein paar Franchises kaufen... Wenn schon die eigenen Ideen nix brachten....
      Außer Remakes der eigenen alten Filme und der 23. Piratenfilm.

      Ich weiß nicht wie weit Disneys Einfluss auf Marvelfilm und Lucasfilm reicht. Ob deren Filme anders wären, wenn die keine Disneystempel tragen würden..

      Ein bißchen zu Familienartig kommt mir das alles schon ein wenig vor.


      Bin gespannt wie sich die ersten Alien, Predator und Stirb Langsamfilme unter Disney entwickeln.

      Spider-Man... Würden Spider-Man, die Fans und das MCU wirklich so am Herzen liegen.. Hätte sie wohl auf ein paar Millionen verzichten können... Doch wie bei den anderen Filmen... Geld geht nunmal vor.


      Der Nerd: Ein perfekter Liebhaber, mit umfangreichen Wissen über: Comics, Kino, TV und Videospiele.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaspian ()

    • Warner hat keine Spielekonsole...?
      Und warum sollte man DC kaufen?
      Die haben doch nur Batman, dann laaaaaaaaaaaaaange nix und dann irgendwann Superman, WW, Den Mann aus Atlantis und diesen Typ mit der Roten Nase.
      Lohnt da der Aufwand?
      Außerdem braucht man ja auch Schatten, damit man sich auf die Sonne freuen kann!?
      :D

      Wenn dann könnten die aber doch eh „nur“ die Filmabteilung von Sony kaufen, oder?
      Also die Elektronik-Sparte, PlayStation und Spiele(machen die überhaupt welche?) wäre wohl ein zu großer Bissen für Disney? Andererseits würde die Musiksparte ggf. ins Portfolio passen...?

      So Long...
      RETTET DAREDEVIL !!

      Wenn Ihr DD veröffentlicht haben wollt, dann tragt ab jetzt auf den Messen "I'm not Daredevil"-Shirts!

      KLICK!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von manwithoutfear ()

    • manwithoutfear schrieb:


      und diesen Typ mit der Roten Nase.
      Die haben Rudolph das Rentier :oh:

      Wennd er Feige mal weg ist (hat der nicht auch mal irgendwas unglaublich doofes auf Twitter gepostet oder in der Grundschule an die Tafel geschrieben?), dann gibts bestimmt mal so was geiles wie X-Men vs Alien vs Predator vs Jedi vs Avengers.
      Man darauf freu ich mich, bei so nem Titel brauchts dann auch kein Drehbuch mehr, das zieht von allein :coolred:

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
      Mein Wildstorm Leserun
    • Kaspian schrieb:

      Wie einst die Familienfilme in der Disneyfilmparade Sonntags auf RTL, welche von Thomas Gottschalk moderiert wurde
      Vergiss mir bloß Steven Gätjen nicht! Bester Mann :D

      DKH schrieb:

      Wie gerne hätte ich einen neuen Prince of Persia oder Vermächtnis der-Teil ;(
      Oh Ja!

      LeoLurch schrieb:

      Oder Tron
      OH JA!!!!!

      Ich hätte ja auch noch gerne eine Fortsetzung zu Duell der Magier gesehen. Den fande ich auch ganz gut.




      "Hast Du je bei blassem Mondlicht mit dem Teufel getanzt?" :pupsi:

      LordKain´s Kurze und Knackige Rezis :lesen: